News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Auszeichnung für scheidenden Chef des Landeskommandos Hessen General Eckart Klink. - Die Handwerkskammer Wiesbaden hat den Kommandeur des Landeskommandos Hessen, Brigadegeneral Eckart Klink, mit der Ehrenmedaille der Handwerkskammer Wiesbaden ausgezeichnet.

Präsident Klaus Repp und Hauptgeschäftsführer Bernhard Mundschenk zeichneten Brigadegeneral Eckart Klink mit der Ehrenmedaille der Handwerkskammer Wiesbaden aus.
v.l.n.re: Präsident Klaus Repp, Brigadegeneral Eckart Klink, Hauptgeschäftsführer Bernhard Mundschenk und Oberst Olaf von Roeder.  Foto: HWK

Kammerpräsident Klaus Repp und Hauptgeschäftsführer Bernhard Mundschenk würdigten den Kommandeur des Landeskommandos Hessen als eine Person, die sich stets für die Themen und Anliegen des Handwerks, aber auch der Handwerkskammer Wiesbaden engagiert habe.

Durch seine Präsenz bei zahlreichen Veranstaltungen des heimischen Handwerks und in einer Vielzahl von Gesprächen habe General Klink als Bürger in Uniform seine Nähe und Verbundenheit zur „Wirtschaftsmacht von nebenan“ unterstrichen. Sein Engagement für die Wiedereingliederung von Zeitsoldaten in das Handwerk mündete in verschiedene Kooperationen mit der Handwerkskammer Wiesbaden.

Kammerpräsident Repp bezeichnete den Bundeswehrgeneral als eine Persönlichkeit, die sich nach der Ehrenordnung der Kammer besondere Verdienste um das Handwerk erworben habe. Repp nannte die Auszeichnung ein sichtbares und offizielles Dankeschön für seinen langjährigen Einsatz für das Handwerk.

Brigadegeneral Eckart Klink leitet seit Ende 2012 das Landeskommando Hessen und verabschiedet sich am 24. März 2017 in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Oberst Olaf von Roeder.

 

Handwerkskammer Wiesbaden
Bierstadter Straße 45, 65189 Wiesbaden

 

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®