News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Begehrte Auszeichnung für Laila Hamidi. - Die Düsseldorfer Star-Stylistin Laila Hamidi wurde mit der „Goldenen Maske für Visagistik“ geehrt. Mit dem Preis zeichnen KRYOLAN Professional Make-up und die Messe Düsseldorf im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF Visagisten für besondere Kreativität, fachliche Kompetenz und außergewöhnliches Engagement für das Berufsbild der Visagisten aus.

 

Laila Hamidi blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und gehört zu den festen Größen im globalen Fashion- und Beauty-Geschäft. Sie gilt als eine der talentiertesten und erfolgreichsten Make-up Artists und Stylistinnen im internationalen Showbusiness. Ihr Schwerpunkt liegt im Styling von Prominenten für exklusive Auftritte, Film- und Fotoaufnahmen.

 

Laila Hamidi wurde 1981 in der afghanischen Hauptstadt Kabul geboren, floh als 15-Jährige zusammen mit ihren Eltern vor dem Bürgerkrieg ins niederländische Rotterdam, wo sie Wirtschaftswissenschaften studierte. Ihre berufliche Laufbahn als Make-up Artist startete 2009 und nahm ein Jahr später Fahrt auf, als sie den Wettbewerb „Make-up Artist des Jahres“ von Dior gewinnen konnte. Inzwischen lebt Laila Hamidi in Düsseldorf und setzt internationale Stars für ihre großen Auftritte perfekt und individuell in Szene. Die Liste Prominenter, die auf ihre Make-up Kunst vertrauen ist lang: Models, Hollywood-Stars, deutsche Schauspielerinnen und Entertainerinnen, aber auch Fußballer der deutschen Nationalmannschaft vertrauen der Star-Stylistin ihre Schönheit an. Ob bei den Filmfestspielen in Cannes, bei der Bambi-Verleihung, bei der Berliner Fashion Week, bei den Partys rund um die Oscar-Verleihung in Hollywood – Laila Hamidi ist in der Glamour-Branche heiß begehrt.

Prof. Dr. Michael Schmidt mit Award  „A Life of Beauty“ ausgezeichnet

Prof. Dr. Michael Schmidt wurde mit dem Award "A Life of Beauty" ausgezeichnet. Mit diesem Preis ehrt die Messe Düsseldorf im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF Persönlichkeiten, die sich in besonderem Maße um die professionelle Kosmetik verdient gemacht haben und als Impulsgeber der Branche gelten. Das Preisgeld von 5.000 Euro spendete Prof. Dr. Michael Schmidt an die Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide.

Ein gefragter Fachmann und Experte

Michael Schmidt ist im Kosmetikbereich ein gefragter Fachmann und Experte. 1988 hielt der Biochemiker und Hautphysiologe seinen ersten Fachvortrag für Kosmetikerinnen und setzt seitdem als Autor von Fachartikeln und Referent unabhängiger Fortbildungsveranstaltungen inhaltliche Impulse in der Kosmetikbranche. Seit über 10 Jahren ist Michael Schmidt bei der BEAUTY DÜSSELDORF fachlicher Leiter und wissenschaftlicher Berater des Trend Forums.

Nach dem Studium der Biologie, Chemie, Biochemie und Didaktik der Naturwissenschaften in Göttingen begann Michael Schmidt seine wissenschaftliche Arbeit am Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin mit dem Schwerpunkt Biochemische Pharmakologie. Nach Promotion und Habilitation lehrte er an verschiedenen Universitäten. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Funktion der Hautbarriere, Haut und Immunsystem, Hautkrebserkrankungen sowie die Rolle der Freien Radikale im Gesundheitskonzept der Salutogenese.

Entwicklung eigener Kosmetikmarken

Die tiefgreifende Faszination für kosmetische Fragestellungen erwuchs neben dem wissenschaftlichen Interesse vor allem durch seine Frau Antje, die nach dem Lehramtsstudium zusätzlich eine Kosmetikausbildung absolvierte und an der neuen staatlichen Kosmetikschule in Göttingen die Stelle als Fachpraxislehrerin übernahm. Im Jahr 2000 gründeten beide gemeinsam die Dermatolan GmbH und entwickelten die Kosmetikmarken Missing Link®, marineau® und NAMASKAR®. In ihrem Hautpflegekonzept Integrative Kosmetik® verwirklichen sie ihre Vision von einer integrativen, ganzheitlichen, wissenschaftlich fundierten Kosmetik.

 

„ Casual Elegance “ auf der BEAUTY DÜSSELDORF: Die Sieger der Internationalen Make-up Meisterschaft stehen fest

16 Make-up Profis aus 16 Ländern nahmen am Samstag, 1. April 2017, an der Internationalen Make-up Meisterschaft im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF teil. Thema der Meisterschaft in diesem Jahr: „ Casual Elegance “ . Alle Meisterschafts-Teilnehmer hatten sich zuvor in ihren Heimatländern für den Wettbewerb in Düsseldorf qualifiziert.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs hatten die Aufgabe, zum Thema „ Casual Elegance “ das passende Make -up umzusetzen. Die Teilnehmer der Meisterschaft hatten die Aufgabe, zu der extravaganten Mode der Hamburger Modedesignerin Soraya Azizi einen modernen Spring/Summer Look zu schminken. Der Teint wirkt sommerlich, natürlich und frisch. Das Gesicht sollte dezent konturiert und mit Rouge natürlich betont werden. Die Lider sollten in sanften Nude-Tönen schattiert werden. Im Fokus stehen die Lippen in knalligem Orange oder Pink. Sie werden perfekt konturiert und aufgefüllt.

Die deutsche Teilnehmerin Jennifer Majewska aus Berlin konnte den Wettbewerb gewinnen und setzte sich die Internationale Make-up-Krone auf.

Provokativ und kontrastreich ist die Mode der Hamburger Modedesignerin Soraya Azizi, die die Models der Internationalen Make-up Meisterschaft 2017 zum Thema „Casual Elegance“ ausstattet. In der Saison Frühjahr/Sommer

2017 zeigt sich ihre Kollektion, die unter dem Label AZIZI auf dem Markt ist, leicht und frisch, die Materialien sind weich und dezent, die Farben zurückhaltend. Schnitte und Farben erzeugen den besonderen Stil ihrer Mode. Sanfte Grautöne und weiche Leinengemische begleiten ihre Kunden mit raffinierter Schnittführung durch die Saison.

Die Sieger der Internationalen Meisterschaft 2017 sind:

1. Preis (2000 Euro): Jennifer Majewska aus Berlin / Deutschland

2. Preis (1500 Euro): Veronika Porubská aus der Slovakischen Republik

3. Preis (1000 Euro): Ekaterina Komkova aus Russland

 

Ausgezeichnetes Make-up bei der BEAUTY DÜSSELDORF Die Sieger der Deutschen Make-up Meisterschaft stehen fest

An der Deutschen Make-up Meisterschaft im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF nahmen am Freitag, 31.3.2017, zehn Make-up-Profis teil.

Es galt, ein Make-up zum Thema „Avantgarde“ zu schminken. Jennifer Majewska aus Berlin hat die Deutsche Make-up Meisterschaft 2017 gewonnen.

Die Sieger sind:

1.    Jennifer Majewska aus Berlin (1.000 Euro)

2.    Jennifer Lübke aus Hannover (750 Euro)

3.    Nuzalei Kuramagomedova aus Kiel (500 Euro)

Thema Avantgarde

Die Models der Deutschen Make-up Meisterschaft präsentierten Teile der aktuellen    Kollektion    der    Düsseldorfer    Modedesignerin    Marion.    Sie begeistert mit dem unverwechselbaren Design ihres Modelabels strehlow und prägt einen sehr eigenständigen und zeitlosen Stil. Farblich unterlegte Einschnitte, farbige Einsätze oder abgesetzte Streifen an Tascheneingriffen und Schlitzen sind überraschende Details und gelten als Markenzeichen der Kollektion.

Zur avantgardistischen Mode war ein Look mit ausdrucksvollen Lippen in kräftigen Farben gefordert. Das übrige Make-up sollte zurückhaltend aufgetragen werden. Die Grundierung entspricht dem natürlichen Hautton, ist perfekt und gleichmäßig. Das Gesicht sollte dezent konturiert und mit Rouge natürlich betont werden. Die Lider wurden in sanften Nude-Tönen schattiert, die Lippen sollten dabei perfekt konturiert und in kräftigen Beerentönen aufgefüllt werden.

Die BEAUTY DÜSSELDORF ist die Leitmesse der professionellen Dienstleistungskosmetik. 55.000 internationale Fachbesucher aus den Bereichen Kosmetik, Fuß, Nail, Wellness und Spa erhalten von 1.500 Aussteller und Marken einen umfassenden Marktüberblick. Die Messe in Düsseldorf ist für ihr hochwertiges und stilvolles Ambiente sowie das umfassende Serviceangebot bekannt und findet in diesem Jahr zum 32. Mal statt.

 

Messe Düsseldorf GmbH

Stockumer Kirchstr. 61

40474 Düsseldorf

 

 

 

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®