News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Beruf, Gesundheit, Umwelt

Aktuelle Berichte und Informationen zu Themen " Gesundheit im Beruf " - " Gesundheitsvorsorge in Betrieben " - " Berufskrankheiten und Tipps zur Prävention und Heilung. "

Die Alzheimer-Erkrankung zeichnet sich durch eine zunehmende kognitive Beeinträchtigung der Patienten aus und betrifft rund 12 % der über 65-Jährigen.  Die Weltgesundheitsorganisation WHO schätzt, dass über 48,6 Mio. Menschen weltweit an dieser Erkrankung leiden. Die Autoren dieser Studie haben in früheren Arbeiten eine Hypothese zu möglichen Mechanismen der Krankheitsentwicklung vorgeschlagen, die mit den klinischen Beobachtungen konsistent zu sein scheint. - Curcumin zeigt Potenzial als neuroprotektive Substanz und Basis neuer Medikamente

Bluthochdruck könnte ein bedeutsamer Risikofaktor für die Entwicklung einer Kniearthrose sein. Die Studie von Zhang et al. (2017) untersuchte diesen Zusammenhang genauer und wertete dazu die Ergebnisse von Kohorten- und Querschnittsstudien aus. Bei einer Kohortenstudie werden Personen mit bzw. ohne eine Exposition (in diesem Fall Bluthochdruck) über einen definierten Zeitraum beobachtet werden, um Unterschiede im Auftreten der Zielerkrankung (hier: Kniearthrose) festzustellen.

In welchem Zusammenhang stehen Infektionen und Alter? Prof. Mathias Pletz, Leiter des Zentrums für Infektionsmedizin und Krankenhaushygiene beantwortet Fragen zum Immunsystem und Alter.
Prof. Pletz: Bei den meisten Infektionen sehen wir einen U-förmigen Verlauf. Das heißt, dass bei Kleinkindern aufgrund des noch unreifen Immunsystems viele Infektionen auftreten, deren Anzahl im Laufe des weiteren Lebens aber immer mehr zurückgeht, weil wir durch den häufigen Kontakt zur Umwelt einen Schutz aufbauen. Ab dem 60. Lebensjahr altert das Immunsystem jedoch wieder, der Schutz nimmt ab und die Häufigkeit der Infektionen wieder zu.

Bei Patienten mit chronischem Asthma wird häufig Akupunktur angewendet, obwohl nur unzureichende Evidenz für die Wirksamkeit der Akupunktur vorliegt. In der Studie von Brinkhaus et al. (2017) wurde die Wirksamkeit von Akupunktur als Ergänzung zur Standardbehandlung im Vergleich zur Standardbehandlung alleine bei Patienten mit allergischem Asthma untersucht.

Wer weiche Kontaktlinsen benutzt, sollte sich strikt an die Hygieneregeln halten – sonst kann es zu gefährlichen Pilzinfektionen am Auge kommen. Darauf weisen Mediziner zur „Woche der Pilzerkrankungen“ hin. Starke Augenrötung und Schmerzen stehen am Anfang. Wer die Hygieneregeln im Umgang mit weichen Kontaktlinsen nicht beachtet, nimmt eine große Gefahr in Kauf: Schimmelpilze können die Linsen kontaminieren und die Hornhaut des Auges infizieren. Die Betroffenen bemerken das meist durch eine starke Rötung des Auges, teils erhebliche Schmerzen und eine Sehverschlechterung.

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®