News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Handwerk, Handel, Verbände

Nachrichten, Tipps und Hinweise für Handwerk, Handel und Gewerbe

Nachrichten für den Handwerker aus Berufswelt, Wirtschaft und Politik. Tipps und Hinweise zu neuen Gesetzen und Arbeitsvorschriften. Täglich aktuell.

Qualitätssiegel im Wettlauf um junge Talente -  Das Rennen um Nachwuchskräfte im Süden Sachsen-Anhalts bleibt hart. Laut einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) konnten im auslaufenden Ausbildungsjahr 2017/18 rund 40 Prozent der Betriebe nicht alle ihre angebotenen Lehrstellen besetzen. Fast jedes achte Ausbildungsunternehmen (12 Prozent) hat demnach sogar keine einzige Bewerbung erhalten. Nach Einschätzung der IHK haben die Unternehmen aus der Region reagiert und bemühen sich verstärkt um die Jugendlichen. „Wer dabei als ‚Top Ausbildungsbetrieb‘ für sich werben kann, hat einen klaren Vorteil im Wettlauf um die jungen Talente“, ist Dr. Simone Danek überzeugt, sie ist IHK-Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung.

Deutsche Bauindustrie zum Bundeshaushalt 2018: Investitionslinie Verkehr auf über 14 Mrd. Euro erhöht. „Die Deutsche Bauindustrie begrüßt die weitere Aufstockung der Verkehrswege­investitionen des Bundes und deren Verstetigung auf hohem Niveau. Damit wird der Investitionshochlauf auch in der neuen Legislaturperiode konsequent fortgesetzt“. Mit diesen Worten kom­mentierte Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverban­des der Deutschen Bauindustrie, heute in Berlin die zu Ende gehenden Haushaltsbera­tungen im Deutschen Bundestag. Nachdem der Bund im vergangenen Jahr rund 13,4 Mrd. Euro in die Ver­kehrswege investiert hat, sollen es 2018 gut 14,1 Mrd. Euro sein. Dieser Wert soll im kommenden Jahr nochmals leicht auf 14,2 Mrd. Euro erhöht werden.

IHK-Saisonumfrage Tourismus: Geschäftslage nochmals verbessert, Erwartungen moderat schwächer. -  Das positive Stimmungsbild in der saarländischen Hotellerie und Gastronomie hält weiter an. Das signalisieren die Meldungen der Unternehmen zu ihrer aktuellen Geschäftslage sowie zu den Erwartungen für die kommenden sechs Monate. Danach melden 61 Prozent der befragten Betriebe in der Hotellerie einen guten, 31 Prozent einen zufriedenstellenden und nur acht Prozent einen schlechten Geschäftsverlauf. In der Gastronomie sind die Werte nahezu identisch.


Branche im Spannungsfeld zwischen technologischen Innovationen, zunehmender Regulatorik und Marktstrukturveränderungen. -  „Der Fahrzeugbau im Saarland hat auf Grund seiner Innovationsgeschwindigkeit, seiner hohen Exportkraft und seiner Präsenz auf den Weltmärkten gute Chancen, die anstehenden Herausforderungen zu meistern und sich in einem wachsenden Markt zu behaupten. Am aktuellen Rand kommen die Impulse hauptsächlich von der robusten weltweiten Automobilkonjunktur, insbesondere aus China und dem Euroraum. Dämpfend dagegen wirkt das Wiederaufleben der Diesel-Krise und die Einführung des neuen Zulassungsstandards WLTP zum 1. September 2018.

Schnelle Lösungen für die Innungsfachbetriebe der E-Handwerke und letztlich für die Endkunden: Die BEGA Gantenbrink-Leuchten KG hat mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) eine Haftungsübernahme-Vereinbarung (HÜV) abgeschlossen. Bei etwaigen Gewährleistungsfällen unterstützt BEGA künftig die umgehende Abwicklung mit zusätzlichen Leistungen für die Innungsfachbetriebe.

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®