News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Schlaglicht

Lesen Sie hier Kommentare und Meinungen zu aktuellen Themen des Tages aus Handwerk, Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft.

Berufliche Bildung und Meistertitel müssen gestärkt werden. - Oldenburg. Mit einem Beschluss zum Papier „Wünsche und Forderungen zur Landtagswahl in Niedersachsen 2018“ hat sich die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg positioniert. „Gerade in wirtschaftlich guten Zeiten ist die Landespolitik gefordert, mit Weitsicht zentrale Weichenstellungen für die Zukunft vorzunehmen“, begrüßte Michael Koch das Votum.

vbm Umfrage zur Arbeitszeit -Bedarf nach Flexibilisierung erfordert neues Arbeitszeitgesetz. 71 Prozent der Beschäftigten in Bayern würden die gesetzlich geregelte Ruhezeit von 11 Stunden zugunsten einer freieren Arbeitszeiteinteilung eintauschen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung der GMS Dr. Jung GmbH in Bayern im Auftrag der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Gute Lage und überraschend positive Stimmung – politische Risiken nehmen zu - „Wirtschaftliche Freiheit Bedingung für künftigen wirtschaftlichen Erfolg.Die Lage in der bayerischen Wirtschaft ist gut und hat sich gegenüber vergangenem Herbst weiter verbessert. Trotz weiter zunehmender Unsicherheiten blicken die Unternehmen zuversichtlich nach vorne“, erklärte Alfred Gaffal, Präsident der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., bei der Vorstellung des vbw Index Frühjahr 2017.

vbw kritisiert SPD-Rentenpläne scharf. Brossardt: „Keine Antwort auf die Herausforderungen des demografischen Wandels“ - Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. hat die von Martin Schulz und Andrea Nahles vorgestellten SPD-Rentenpläne scharf kritisiert.

Vor 70 Jahren - Start der engen transatlantischen Beziehungen - Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) erinnert an das 70-jährige Jubiläum der Marshall-Rede am 5. Juni 1947. Der damalige US-Außenminister George C. Marshall verkündete vor den Absolventen der Harvard Universität erstmals den Plan der US-Regierung, den im zweiten Weltkrieg zerstörten europäischen Staaten umfassende Hilfe zukommen zu lassen.

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®