News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Die Energieversorgung von Gebäuden soll so effizient wie möglich erfolgen. Dabei sind nicht nur der Energieaufwand für die Beheizung von Gebäuden, sondern auch der Stromverbrauch zu beachten. Im Rahmen einer Veranstaltung des EnergieBauZentrums am 11.05.17 um 17 Uhr werden neue Entwicklungen in der Energieversorgung erläutert.

Ein Schwerpunkt liegt auf der Brennstoffzelle, die inzwischen für Ein- und Zweifamilienhäuser Marktreife erhalten hat. Diese innovative Technik kann neben der Beheizung einen konstanten Anteil an der Stromversorgung des Hauses abdecken. Gleichzeitig können Photovoltaik-Anlagen Strom zur Eigennutzung liefern. Die Batterietechnik, mit deren Hilfe der gewonnene Solarstrom gespeichert werden kann, hat sich zuletzt stark weiterentwickelt. In Fachvorträgen wird thematisiert, inwieweit Autarkie in der Energieversorgung möglich und sinnvoll ist. Außerdem wird auf mögliche Förderprogramme eingegangen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze ist eine Anmeldung erforderlich: Tel. 040-35905-822 oder www.energiebauzentrum.de/veranstaltungen

Donnerstag, 11.05.2017 um 17:00 Uhr

EnergieBauZentrum im ELBCAMPUS

Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg

Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

 

Weitere Informationen unter

Tel.: 040 35905-822

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.energiebauzentrum.de/veranstaltungen

 

 

Das EnergieBauZentrum Hamburg ist eine Kooperation zwischen der Handwerkskammer Hamburg sowie der Behörde für Umwelt und Energie. Das EnergieBauZentrum Hamburg bietet Immobilieneigentümern, Fachleuten und Handwerksbetrieben eine unabhängige Erstberatung zu allen Fragen der energetischen Gebäudeoptimierung und hat seinen Sitz im Weiterbildungszentrum der Handwerkskammer Hamburg, dem ELBCAMPUS. Öffnungszeiten:  Mo, Mi, Fr 9-16 Uhr, Di 8-15 Uhr, Do 13-18 Uhr und jeden letzten Sa im Monat 10-14 Uhr

 

 

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®