News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Sie möchten sich zum Meister weiterqualifizieren? Ihr technisches Fachwissen zu aktuellen Trends erweitern? Als Betriebswirt im Handwerk Karriere machen oder studieren? Was Sie auch vorhaben, in unseren drei Bildungszentren in Ulm, Friedrichshafen und Schwäbisch Gmünd bieten wir Ihnen eine breite Palette an Fort- und Weiterbildungen für Ihren Weg in die berufliche Zukunft.Aktuell werden an den Bildungsakademien der Handwerkskammer Ulm in Ulm, Friedrichshafen und am WBZU folgende Kurse angeboten:

 

Informationsabend Bachelor of Arts in Business Administration

Studieren leicht gemacht: Auch ohne Abitur!

Mittwoch, 31. Januar 2018, 18 Uhr

Handwerkskammer Ulm, Olgastraße 72, 89073 Ulm

Studieren im Handwerk ist ganz einfach: das berufsbegleitende Studium zum international anerkannten Bachelor of Arts in Business Administration (B.A.) kann ohne Abitur oder Fachhochschulreife belegt werden. Grundvoraussetzung ist entweder eine abgeschlossene Berufs-ausbildung mit anschließend mindestens vier Jahren Berufspraxis oder ein Abschluss als Meister, Techniker oder Betriebswirt.

Die Einschreibung erfolgt bei der Steinbeis Business Academy, die Regelstudienzeit umfasst 36 Monate.  

Interesse? Dann kommen Sie zu unserer Informationsveranstaltung am 31. Januar 2018.

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Information und Anmeldung bei:

Pawel Bugay, Bildungsakademie Ulm, Telefon 0731 1425-8350,

 

Lichtobjekt-Design

Entwurf und Fertigung Design-Leuchtobjekten in Kombination mit   

Holz, Stahl und beton

Samstag, 3. Februar 2018 bis 03. März 2018, 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr.

Bildungsakademie der Handwerkskammer Ulm, 

Köllestraße 55, 89077 Ulm.

Der Lehrgang dient zur Weiterbildung und befähigt die Teilnehmer zur Integration von Opalescentglas (Buntglas) und Licht in die Raum-, Garten- und Landschaftsgestaltung.

Die Glas-Licht-Objekte rücken durch ihre unerschöpfliche Leuchtkraft sowohl als Einzelstücke in den Mittelpunkt des Blickfeldes, wie auch als integrativer Teil von Möbelstücken, Geländern und Brüstungen, Bars und Theken, Grundstückseinfassungen als auch bei der Messegestaltung.

Einer selbstständigen Tätigkeit im Lichtobjektbau steht nichts im Wege. Die zusätzliche Qualifikation in der Glas Be- und Verarbeitung kann den Arbeitsplatz stabilisieren, das berufliche Tätigkeitsfeld erweitern und vergrößert die Einstellungschancen in verschiedenen Berufsfeldern erheblich.

Die Themen bauen dabei logisch aufeinander auf und finden jeweils nach der theoretischen Einführung in der Praxis ihre Umsetzung.

Ob Zusatzqualifikation, Selbstständigkeit, Nebenerwerb oder einfach als Hobby, durch die schrittweise Erarbeitung und Umsetzung stehen alle Möglichkeiten offen.

Information und Anmeldung bei:

Pawel Bugay, Bildungsakademie Ulm, Telefon 0731 1425-8350,

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ausbildung zur SPS-Fachkraft

SPS-II Aufbaukurs mit Prüfung

Di/Do 6. Februar 2018 bis 5. Mai 2018, jeweils von 17:30 Uhr bis 20:45 Uhr.

Bildungsakademie der Handwerkskammer Ulm,

Köllestraße 55, 89077 Ulm

Gut ausgebildete SPS-Fachkräfte sind in der Wirtschaft stark gefragt. Kaum ein Industriebereich kommt heute noch ohne Automatisierung aus. Durch diese Entwicklung werden zunehmend Meister, Techniker und Facharbeiter aus dem Handwerk und der Industrie mit Aufgaben der Automatisierungstechnik konfrontiert. Die zweiteilige Ausbildung bereitet die vielfältigen Steuerungs- und Regelungsaufgaben so auf, dass der Lernende den praktischen Umgang mit einer SPS im Beruf sicher bewältigen kann.

Die Schwerpunkte im zweiten Teil liegen in der Wortverarbeitung, der strukturierten Programmierung mit Bausteinen, ereignisgesteuerte Programmierung, Analogwertverarbeitung, Regelungstechnik sowie Kommunikation. Die zahlreichen praktischen Übungen vertiefen das theoretische Wissen und dienen auch zur Prüfungsvorbereitung. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhält man den staatlich anerkannten Abschluss „SPS-Fachkraft“.

Auf diesen Lehrgang erhalten die Teilnehmer aus Baden-Württemberg die ESF-Fachkursförderung. Informationen dazu unter: www.esf-bw.de

Information und Anmeldung bei:

Brigitte Kienle, Bildungsakademie Ulm, Telefon 0731 1425-7134,

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gebäudeenergieberater (HWK)

16.Februar 2018 bis 2. Juli 2018, Freitag 13 bis 18 Uhr, Samstag, 8 bis 16 Uhr

Bildungsakademie Friedrichshafen der Handwerkskammer Ulm, 

Steinbeisstraße 38, 88046 Friedrichshafen.

Handwerksmeistern bietet sich als Gebäudeenergieberater die Möglichkeit, ihr Produktangebot zu erweitern und so neue Kunden zu gewinnen. Denn Hausbesitzer wollen vor allem Energiekosten sparen, sind aber auch verpflichtet, ihren Mietern einen vollständigen und gültigen Energieausweis zugänglich zu machen. Als Gebäude-energieberater bieten Sie Energieberatungen an, erstellen Energieausweise für Wohngebäude und entwickeln wirtschaftliche Konzepte zur energiesparenden Modernisierung älterer Gebäude. Außerdem dürfen Sie Energie-Spar-Checks durchführen, die vom Land Baden-Württemberg gefördert werden und als Voraussetzung für die Vergabe zinsverbilligter Darlehen anerkannt sind.

Information und Anmeldung bei:

Martin Mangold, Bildungsakademie Friedrichshafen, Telefon 07541 3758-4021, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Führungstraining

Mittwoch und Donnerstag, 28. Februar und 1. März 2018, 8 Uhr bis 17 Uhr.

Handwerkskammer Ulm,

Olgastraße 72, 89073 Ulm.

Um als Führungskraft erfolgreich zu sein, benötigen Sie neben Ihrer Fachkompetenz auch das nötige Führungs-Know-how. Im Seminar lernen Sie praxisnah und kompakt die verschiedenen Strategien und Techniken kennen. Hierzu zählt auch, dass Sie Mitarbeiterpotentiale erkennen und fördern oder Konflikte gekonnt bewältigen. Darüber hinaus haben Sie im Seminar die Möglichkeit, Ihre eigenen Verhaltensweisen zu überprüfen, Handlungsalternativen kennenzulernen und durch qualifizierte Rückmeldungen die eigene Persönlichkeit als Führungskraft zu stärken.

Information und Anmeldung bei:

Pawel Bugay, Bildungsakademie Ulm, Telefon 0731 1425-8350,

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Handwerkskammer Ulm
89073 Ulm

www.hwk-ulm.de

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®