News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 

Internationale Gesamtschule Heidelberg zum zweiten Mal erfolgreich – Siegerehrung und Preisverleihung Meisterpower . Hannah Reichenecker, die Beauftragte der Handwerkskammer für Berufsorientierung  übergab die Siegerurkunden an Severin Bindseil , Jaan Waßner  und Selmin Kanatli .- Zum zweiten Mal belegt die Internationale Gesamtschule Heidelberg die ersten 3 Plätze im Wettbewerb Meisterpower und legt punktemäßig in diesem Schuljahr nochmal nach. Im Schuljahr 2019/2020 noch zweitplatziert, erreicht Severin Bindseil in diesem Jahr 1700 Punkte mehr und sichert sich mit Abstand den ersten Platz. Die Platzierungen darunter sind eng beieinander und so sichert sich Jaan Waßner mit 40 Punkten Vorsprung vor Selmin Kanatli den zweiten Platz. „Alle drei Schülerinnen und Schüler konnten sich deutlich gegenüber dem Vorjahr steigern“ freut sich Hannah Reichenecker, die Ansprechpartnerin für Schulen bei der Handwerkskammer ist. Anerkennung für ihre Leistung erhielten die Schüler auch durch Schulleiter Dr. Roland Maier und stellv. Leiter der Mittelstufe Herrn Thomas Schwenk, die für die Siegerehrung in die Klasse kamen.

 

Lernsoftware Meisterpower

 

Die Lernsoftware Meisterpower ist ein kostenloses Unterrichtsangebot der baden-württembergischen Handwerkskammern für allgemeinbildende Schulen, mit dem inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen aus dem Bildungsplan des Faches Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung (WBS) vermittelt werden. Schülerinnen und Schüler schlüpfen in die Rolle eines Unternehmers eines virtuellen Handwerksbetriebs und lernen spielerisch Betriebsabläufe kennen. Zehn unabhängig voneinander spielbare Szenarien erfordern unternehmerische Entscheidungen zum Einsatz von Personal, Material und Werkzeug unter Berücksichtigung der Finanzen. Jedes Szenario kann im Unterricht mit didaktischen Begleitmaterialien vertieft und reflektiert werden.

 

Der Wettbewerb

 

Der landesweite Wettbewerb Meisterpower fand im Schuljahr 2020/2021 bereits zum dritten Mal statt. Innerhalb des dreimonatigen Wettbewerb Zeitraums messen sich Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Kammergebiet miteinander und den erfolgreichsten virtuellen Unternehmen winken hochwertige Sachpreise. Für Christian Stemberg, Lehrer der Internationalen Gesamtschule ist Meisterpower auch in diesem Schuljahr „eine willkommene Ergänzung und Auflockerung für meinen WBS Unterricht und ich kann es nur weiterempfehlen“.

 

Zugangsdaten beantragen

 

„Auch außerhalb des Wettbewerbs können Lehrer Meisterpower nutzen und den eigenen Unterricht anschaulich gestalten“, betont Hannah Reichenecker. Jederzeit können bei ihr kostenfreie Zugangsdaten für Meisterpower beantragt werden. Reichenecker ergänzt „einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben dann schalte ich den Zugang zur Lernsoftware frei.“

 

2.489 Zeichen (mit Leerzeichen) – 312 Wörter

 

Anmerkung:

 

Weiterführende Informationen und kostenfreie Zugangsberechtigungen erhalten Schulen bei Hannah Reichenecker von der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, Telefon 0621 18002-138, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie unter www.meister-power.de.

 

Bildunterschrift: Hannah Reichenecker, die Beauftragte der Handwerkskammer für Berufsorientierung (3. von rechts), übergab die Siegerurkunden an Severin Bindseil (2. von links), Jaan Waßner (3. von links) und Selmin Kanatli (4. von links). Zusammen mit ihnen freuen sich Christan Sternberg, WBS-Lehrer (links), Schulleiter Dr. Roland Maier (2. von rechts) und Thomas Schwenk, den stellvertretenden Leiter der Mittelstufe (rechts).

 

Bildquelle: Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald