News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Handfeste Berufschancen statt andauernder Lernfrust - Die Handwerkskammer Halle bietet auch in der vorlesungsfreien Zeit eine Beratung für Studierende an. Nicht für Jeden ist das Studium das Richtige. Am 14. März 2017 zwischen 13 und 16 Uhr können sich Interessierte zu den Ausbildungs- und Verdienstmöglichkeiten im Handwerk beraten lassen.

Mitarbeiter der Handwerkskammer beantworten im halleschen Löwengebäude der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg alle Fragen zu den Karrieremöglichkeiten im Handwerk.  

Wer über den Ausstieg aus dem Studium nachdenkt, befindet sich keineswegs in einer aussichtslosen Situation, sondern bringt beste Voraussetzungen für den Einstieg in eine berufliche Ausbildung mit. Durch die bereits erworbenen Qualifikationen kann in vielen Fällen die normale berufliche Ausbildungszeit verkürzt werden.  

Anmeldung 
Um eine Anmeldung bei Heiko Fengler wird gebeten,
Telefon: 0345 2999-210, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort 
In den Räumen der Allgemeinen Studienberatung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Universitätsplatz 11 im Löwengebäude in Halle (Saale).

Weitere Informationen
www.hwkhalle.de/studienaussteiger 


Auch die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau bietet am gleichen Ort eine Beratung für Studienzweifler an. Der nächste Termin ist der 28. März 2017 von 12.00 bis 16.00 Uhr. Ansprechpartnerin ist: Matthias Schwarze, Tel. 0345 2126- 342 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Die Zukunft ist unsere Baustelle: Das Handwerkszeug dazu bekommen Sie in unserem Bildungs- und Technologiezentrum. Mehr Informationen unter www.hwkhalle.de/btz und 0345 7798-700.


Handwerkskammer Halle (Saale)
Gräfestraße 24
06110 Halle

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®