News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Meinung aktuell - aus Kammern und Innungen

Meisterfunk - Nachrichten zum Hören. Statements, Ansprachen und Interviews.

Seit nunmehr 20 Jahren unterstützt der Verein „Wirtschafts-Senioren Saarland e. V.“ unentgeltlich Existenzgründer und Jungunternehmer auf dem Weg in die Selbstständigkeit und während der Existenzsicherung. Dabei sehen sie sich als Bindeglied zwischen der IHK-Einstiegsberatung und dem Arbeitsfeld freiberuflicher Berater. Die Mitglieder des Vereins sind ehemalige Unternehmer, Manager und leitende Angestellte aus Industrie, Handel und Dienstleistungsunternehmen. Im Rahmen einer Feierstunde am 18. Oktober in der IHK hob IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen die Bedeutung dieses ehrenamtlichen Engagements hervor: „Derzeit werden rund 7.000 weitere Unternehmen in unserem Land gebraucht, damit die Dynamik der Saar-Wirtschaft gestärkt wird und in der Folge auch neue Arbeitsplätze entstehen können. Das ehrenamtliche Engagement der Wirtschafts-Senioren ist ein wertvoller Beitrag dazu, Unternehmensgründungen zu ermutigen und auch ganz praktisch zu unterstützen. Dafür gebührt Ihnen unser herzlicher Dank.“

Großartige Resonanz: Der Azubi-Workshop der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen war ein voller Erfolg. - „Mit dem Azubi-Workshop möchten wir wesentliche Softskills vermitteln und auf konkrete Situationen des Berufslebens vorbereiten. So intensiv wie bei uns wird das übli-cherweise in der Ausbildung nicht vermittelt“, unterstreicht Christian Schneider, Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen (WJSW). Die junge Wirtschaft führte den Workshop in enger Kooperation mit dem Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen im Haus Keppel in Hilchenbach durch.

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Handwerksbetriebe werden in ihrer Mobilität eingeschränkt“- Die Entscheidung des Berliner Verwaltungsgerichts zu Dieselfahrverboten in Berlin wurde in Dresden mit Ernüchterung zur Kenntnis genommen. Die Entscheidung, die Fahrverbote elf Straßenabschnitte in Berlin umfasst, betrifft auch das ostsächsische Handwerk. Denn auch vom Kammerbezirk Dresden aus fahren Handwerker in die betreffenden Gebiete in der Hauptstadt.

Der Zentralverband für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik hat einen neuen Präsidenten. Albert Fischer ( i. Bild ) löst den bisherigen Präsidenten Ernst Gottlieb ab, der zu einer Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand. Gottlieb wird künftig Ehrenpräsident sein.

Maler, Bäcker oder Augenoptiker - Wie lange muss ein Brot in den Ofen, bis es knusprig ist? Warum müssen Schornsteine sauber gemacht werden? Und wie wird eigentlich ein künstlicher Zahn hergestellt? Beim Kita-Wettbewerb des Handwerks können Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren echten Handwerkern bei der Arbeit zuzuschauen. Anschließend gestalten die Kinder gemeinsam ein großes Poster, auf dem sie ihre Erlebnisse festhalten – mit allen Materialien, die sie beim Besuch in der Werkstatt kennengelernt haben.

feed-image RSS
 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®