News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Veranstaltungen, Termine und Tipps - aktuell

Veranstaltungen, Seminare. Der Veranstaltungskalender des Handwerks und der Verbände informiert täglich aktuell. Termine im Blick - Beruf und Freizeit - Messen, Fachmessen, Kongresse, Fort - und Weiterbildung, Schulungen, Ausbildung, Ausstellungen

Aktuelle Veranstaltungen und Messen von und für Handwerk und Gewerbe - Termine, Veranstalter, Informationsflyer und Veranstaltungshinweise und Veranstaltungsprogramme, Preise, Anfahrtspläne, Adressen und Ansprechpartner.

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Handwerk und Gewerbe - Weiterbildung, Meisterkurse, fachliche Fortbildung, Kammer-Veranstaltungen zu Festen und Feiern, Veranstaltungen für Verbraucher " Motto - Das Handwerk lädt ein " ... und Veranstaltungen von Fachverbänden, Organisationen und Politik zu Themen, die das Handwerk und Gewerbe interessieren.

Handwerkskammer Hamburg - Feierliche Verabschiedung der ersten Fachkräfte für Gefahrenmeldetechnik

 Bundesweit erster Lehrgang „Fachkraft für Gefahrenmeldetechnik“ am  ELBCAMPUS – Verabschiedung der Absolventen am 8. August 2014 35 Fachkräfte für Gefahrenmeldetechnik könnten im Raum Hamburg sofort einen Job bekommen – wenn es die ausgebildeten Fachleute denn gäbe. Den Handwerksbetrieben, die sich auf die Planung und Installation von Brand- und Einbruchmeldeanlagen spezialisiert haben, fehlen gut qualifizierte Arbeitskräfte. Die Anforderungen von Seiten des Gesetzgebers und der Versicherer an die Gefahrenmeldetechnik sind mittlerweile so hoch, dass es für Quereinsteiger ohne spezielle Fachkenntnisse schwierig wird. Deshalb hat der ELBCAMPUS, das Kompetenzzentrum für Fort- und Weiterbildung der Handwerkskammer Hamburg, einen neuen Lehrgang zur „Fachkraft für Gefahrenmeldetechnik“ entwickelt. In einem bundesweit einmaligen Verbund von Betrieben, Personaldienstleistern, Jobcentern und Arbeitsagenturen sowie den unterstützenden Herstellern TELENOT und ESSER wurden jetzt die ersten zwölf Fachkräfte qualifiziert. Am Freitag, dem 8. August 2014, werden sie ab 11:00 Uhr feierlich verabschiedet, vom Geschäftsführer des ELBCAMPUS, Heinrich A. Rabeling, sowie Vertretern der Partnerunternehmen.   Verabschiedung Fachkräfte für Gefahrenmeldetechnik Freitag, 8. August 2014, 11:00 Uhr ELBCAMPUS, Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg   Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs haben insgesamt 14 Wochen lang anwendungsorientiert und praxisnah Fachkenntnisse erworben, unter anderem an den Originalanlagen von TELENOT und ESSER in den Werkstätten des ELBCAMPUS und über ein Betriebspraktikum. Allen neuen Fachkräften für Gefahrenmeldetechnik wurden bereits konkrete Jobangebote von Errichterfirmen und Personaldienstleistern offeriert. Weitere Informationen  Ulrich Fenger, ELBCAMPUS Tel.: 040 35905-797 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.elbcampus.de

Handwerk informiert über Mobilitätshilfen - Demografiegespräch am 1. Oktober 2014

Manchmal sind es nur kleine Veränderungen und Maßnahmen, die dazu beitragen, dass ältere Menschen möglichst lange selbstständig in ihrer Wohnung bleiben können, z.B. Haltegriffe oder automatische Beleuchtungen. Über die gesamte Palette der Möglichkeiten, die eigene Mobilität zu erhalten und insbesondere das Risiko von Stürzen zu verringern, informiert das Demografiegespräch am Mittwoch, 1. Oktober 2014 von 15.00 bis 16.30 Uhr in der Handwerkskammer Mannheim, B 1, 1-2 (zwischen Paradeplatz und Schloss, Straßenbahnhaltestelle Schloss). Die Teilnahme ist kostenfrei. Besonders ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, aber auch Unternehmen und Organisationen, die Produkte und Dienstleistungen für mehr Mobilität und Sturzprophylaxe anbieten, sind angesprochen. Wer möchte, kann selbst den Umgang mit einem Rollator oder einem Elektromobil üben oder sich praktisch davon überzeugen, wie ein Plattformlift Treppen überwindet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können kostenfrei eine Checkliste zu Maßnahmen der Sturzprophylaxe mitnehmen. Anmeldungen sind unter 0621-18002-158 erwünscht, aber auch die spontane Teilnahme ist möglich. Das Gespräch, das Bestandteil der Regionalstrategie Demografischer Wandel der Metropolregion Rhein-Neckar ist und in Partnerschaft mit dem Seniorenrat Mannheim durchgeführt wird, stellt folgende Schwerpunktthemen zur Diskussion:   Neues aus der Deutschen Demografischen RepublikDas Vorgehen bei der barrierefreien baulichen und technischen Anpassung von Wohn- und LebensumgebungenTreppenlifte, Aufzüge, Elektromobile, Mobilitätstechnik: Wie findet man die richtige Technik – Welche Finanzierungshilfen können genutzt werdenSturzprophylaxe: baulich, technisch, organisatorisch, medikamentös, verhaltensorientiert  Gäste sind willkommen! Das Gespräch steht unter der Moderation von Nikolaus Teves. Das Demografieteam der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald unter Leitung von Rolf Koch steht im Vorfeld für Fragen zur Verfügung. 0621-18002-158 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. www.demografietage.deHandwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald B1, 1-2 68159 Mannheim Telefon: 0621 - 18002 106 

Fußpflege-Grundkurs vom 8. bis 17. September 2014 - Handwerkskammer Magdeburg

Fußpflege-GrundkursEin Fußpflege-Grundkurs findet vom 8. bis 17. September 2014 jeweils in der Zeit von 8 bis 15 Uhr im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg statt. Vermittelt werden theoretische und praktische Fachkenntnisse für die Fußpflege. Eine finanzielle Förderung ist durch die Bildungsprämie möglich. Weitere Informationen gibt es im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg unter der Telefonnummer 0391 6268-111 und auf der Internetseite www.bbz-bildung.de.Handwerkskammer Magdeburg Gareisstr. 10 39106 Magdeburg

Handwerk präsentiert den „Gestaltungspreis 2014 in Frankfurt“

In Kassel ist der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte 14. Hessische Gestaltungspreis an Handwerkerinnen und Handwerker aus Hessen verliehen worden. Von den 86 zugelassenen Wettbewerbsarbeiten wurden sechs Preisträgerinnen und Preisträger für gelungenes Design im Handwerk ausgezeichnet, eine siebte Arbeit wurde gesondert belobigt. Die eingereichten Arbeiten wurden von einer unabhängigen Jury nach den Kriterien eigenschöpferische Idee, Innovation, Gestaltung und Ästhetik, Gebrauchsfähigkeit, Materialauswahl und -einsatz, handwerkstechnische Ausführung und Qualität der Dokumentation bewertet. Mit dem Hessischen Gestaltungspreis werden hervorragende Arbeiten von Handwerkern ausgezeichnet, die sich durch ihre Form und Qualität hervorheben, neue gestalterische Ideen erkennen lassen, zukunftsweisende Ideen umsetzen und material- und funktionsgerecht gefertigt sind. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des Handwerks zu fördern. Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre von den hessischen Handwerkskammern ausgeschrieben.Auch in Frankfurt werden die Arbeiten gezeigt. Vernissage   am Freitag, den 12. September 2014, um 13:30 Uhr,in der Historischen Villa Metzler,Schaumainkai 15,60594 Frankfurt am Main,  Die Ausstellung wird Samstag und Sonntag, 13. und 14. September 2014, jeweils von 10 bis 18 Uhr, zu sehen sein. Freitag ist die Ausstellung bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zum Hessischen Gestaltungspreis und den Preisträgern gibt's unter www.gestaltungspreis-hessen.de. Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Bockenheimer Landstraße 21 60325 Frankfurt am Main Stabsstelle Kommunikation

Fortsetzung der IHA-Seminarreihe „Direktvertrieb in der Hotellerie – wissen wie es geht“

Hotelverband und Onlinemarketingexperte Ullrich Kastner informieren im Oktober erneut in eintägigen Praxis-Seminaren zum Direktvertrieb in der Hotellerie Der professionelle Onlinevertrieb gewinnt in der Hotellerie zunehmend an Bedeutung und ist entscheidend für den Erfolg des Hotels. Vor diesem Hintergrund hat der Hotelverband Deutschland (IHA) gemeinsam mit myhotelshop-Gründer Ullrich Kastner eine Seminarreihe entwickelt, die Teilnehmern neben einer Einführung in die Thematik wichtiges Praxiswissen vermittelt. „Gemeinsames Ziel war und ist, mit praxisnahen Trainings der Branche auch im Bereich Direktvertrieb wertvolles Wissen zu vermitteln“, so IHA-Geschäftsführer Stefan Dinnendahl. „Für Hotels gilt es, den richtigen Mix aus eigenem und fremdem Vertrieb zu finden und dabei die Hoheit über das eigene Produkt, die Konditionen und die Preise zu behalten,“ so Dinnendahl weiter. „In den Trainings zeigen wir den Hoteliers auf, welche Online-Marketing-Kanäle es gibt und wie genau diese funktionieren. Zu den Inhalten gehört auch die Metasuche oder der Rolle der Social Media im Direktvertrieb“, meint Ullrich Kastner, Gründer von myhotelshop. „Die ersten sechs Seminare im Frühjahr haben zudem gezeigt, dass pragmatisch vermittelte Inhalte unseren Kunden direkt weiterhelfen. Das Feedback war überragend und motivierte uns zum Weitermachen“ ergänzt Kastner. Die Seminare richten sich primär an leitende Führungskräfte und E-Commerce Verantwortliche in Hotels oder Hotelgruppen. Drei weitere Seminare „Direktvertrieb in der Hotellerie – wissen wie es geht“ sind für Oktober geplant:   Montag, 13.10.2014, Köln(Hotel Flandrischer Hof, Flandrische Straße 3, 50674 Köln)  Freitag, 24.10.2014, Berlin(Hotel Q!, Knesebeckstraße 67, 10623 Berlin)  Donnerstag, 30.10.2014, Stuttgart(arcona MO.Hotel, Hauptstraße 26, 70563 Stuttgart)  Weitere Informationen unter www.iha-service.de/go/direktvertrieb-seminare. Über den Hotelverband Deutschland (IHA): Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.400 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige Deutsche Sektion der International Hotel Association. Über myhotelshop: Die innovative Plattform myhotelshop ermöglicht auch Hotels mit kleinen Onlinemarketing-Budgets den Zugang zu großen Reiseportalen, wie beispielsweise Holidaycheck, Opodo oder L’tur. Somit entsteht eine attraktive Alternative zum Offlinemarketing aber auch zu Google Adwords in der Hotellerie. myhotelshop senkt durch eine Konsolidierung der Budgets vieler kleiner Einzelhotels und mittelständischer Ketten die entsprechenden Eintrittsbarrieren. Die myhotelshop GmbH wurde im Jahr 2012 durch Ullrich Kastner gegründet. Der erfahrene Experte für Onlinemarketing in der Hotellerie war bei namhaften Hotelgruppen wie Best Western, Hilton, Accor und Starwood tätig. Er studierte Wirtschaftswissenschaften und arbeitete nach seinem Karrierestart in der Hotellerie in Führungspositionen für ab-in-den-urlaub.de, Tripadvisor und Trivago. Ullrich Kastner hatte bereits vor einigen Jahren die Idee, eine Plattform zu schaffen, über die Hotels zu attraktiven Konditionen ihren Direktvertrieb mit nützlichen Produkten selbst in die Hand nehmen können. myhotelshop bietet Hotelkunden unterschiedliche Dienstleistungen. Neben einem Content Channel Manager für aktuelle Online-Dienste gibt es für Hoteliers ein attraktives E-Mail Marketing Tool. Darüber hinaus verfügt myhotelshop über ein Social Media Monitoring Tool zur umfassenden Übersicht von abgegebenen Bewertungen oder Informationen rund um das Hotel. Spezialisierte Workshops für Hoteliers ergänzen das Angebot. Zu den Partnern von myhotelshop gehören unter anderem weg.de, Opodo, Holidayckeck, L’tur, Neckermann, trivago oder Swoodoo IHA-Service GmbH Kronprinzenstraße 37 53173 Bonn

Messen für das Handwerk. Termine der Messen für Fachbesucher für die nächsten 2 Jahre. Informationen direkt auf den Webseiten der Messen oder Veranstalter. Direkt-Links finden zu den Messen Sie hier.

Hier finden Sie Ankündigungen und Berichte zu Fachmesen, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen und sonstige Veranstaltungen für Freie Berufe und Gewerbebetriebe.

Schulungen zum Projekt "Haus sanieren - profitieren!" - Der Energie-Check Gewerke übergreifend aufgebaut. Schritt für Schritt zum sanierten Haus – nach der Erstansprache über den Energie-Check bis zur ausführliche Beratung beim Energieberater.

Aktuelle Veranstaltungen und Messen von und für Handwerk und Gewerbe - Termine, Veranstalter, Informationsflyer und Veranstaltungshinweise und Veranstaltungsprogramme, Preise, Anfahrtspläne, Adressen und Ansprechpartner.

 

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Handwerk und Gewerbe - Weiterbildung, Meisterkurse, fachliche Fortbildung, Kammer-Veranstaltungen zu Festen und Feiern, Veranstaltungen für Verbraucher " Motto - Das Handwerk lädt ein " ... und Veranstaltungen von Fachverbänden, Organisationen und Politik zu Themen, die das Handwerk und Gewerbe interessieren.  >> Veranstaltungen, Termine und Tipps - aktuell

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®