News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Veranstaltungen, Termine und Tipps - aktuell

Veranstaltungen, Seminare. Der Veranstaltungskalender des Handwerks und der Verbände informiert täglich aktuell. Termine im Blick - Beruf und Freizeit - Messen, Fachmessen, Kongresse, Fort - und Weiterbildung, Schulungen, Ausbildung, Ausstellungen

Aktuelle Veranstaltungen und Messen von und für Handwerk und Gewerbe - Termine, Veranstalter, Informationsflyer und Veranstaltungshinweise und Veranstaltungsprogramme, Preise, Anfahrtspläne, Adressen und Ansprechpartner.

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Handwerk und Gewerbe - Weiterbildung, Meisterkurse, fachliche Fortbildung, Kammer-Veranstaltungen zu Festen und Feiern, Veranstaltungen für Verbraucher " Motto - Das Handwerk lädt ein " ... und Veranstaltungen von Fachverbänden, Organisationen und Politik zu Themen, die das Handwerk und Gewerbe interessieren.

17. bis 21. November 2014 - BMWi-Geschäftsanbahnungsreise Metallbranche nach Serbien

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien (AHK) führt in Kooperation mit GERMAN MITTELSTAND vom 17. bis 21. November 2014 eine vom BMWi geförderte Geschäftsanbahnungsreise nach Serbien durch. Die Reise richtet sich vor allem an Unternehmen der Metallbranche und der Metallverarbeitung, des Maschinenbaus, des Kfz-Gewerbes sowie aus den entsprechenden Zulieferersparten.Serbien und insbesondere Belgrad nimmt eine immer wichtigere und führende Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung der Region des Zentralbalkans ein. Die Teilnahme an einer solchen Unternehmerreise ist ein hervorragendes Instrument des gezielten Markteinstieges oder des Aufbaus von Kooperationsbeziehungen.Rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen da die Plätze auf 12 Teilnehmer begrenzt sind. Weitere Informationen können Sie dem angefügten Flyer entnehmen. Für individuelle Beratungsgespräche zum Balkan und speziell zu Serbien steht Ihnen Ihr Außenwirtschaftsberater gern zur Verfügung.Flyer Geschäftsanbahnungsreise Serbien Metallverarbeitung ( 268 kB)Olaf LindnerBerater AußenwirtschaftTelefon 0355 7835-106Telefax 0355 7835-284Handwerkskammer CottbusAltmarkt 17, 03046 Cottbus

17. Juli - Infotag bei der Handwerkskammer Potsdam - Wege zum Handwerksmeister

Die Meisterausbildung ist der Ausgangspunkt einer erfolgreichen Karriere im Handwerk. Meisterschüler werden auf die vielfältigen Anforderungen in der betrieblichen Praxis als selbstständiger Unternehmer oder leitender Mitarbeiter eines Betriebes vorbereitet und erhalten mit dem Meisterbrief die Voraussetzung, um eigenen qualifizierten Berufsnachwuchs ausbilden zu können. Wer sich über die Meisterausbildung und Finanzierungsmöglichkeiten bei der Handwerkskammer beraten lassen will, hat dazu in der nächsten Woche Gelegenheit. Die Veranstaltung ist kostenfrei.  Wege zum Handwerksmeister Am 17. Juli, Beginn: 17 Uhr  Handwerkskammer Potsdam Charlottenstr. 34 - 36 14467 Potsdam (Eingang Friedrich-Ebert-Straße)  www.hwk-potsdam.de

15.Oktober 2014 - Handwerkskammer für Ostfriesland - Erfolgsfaktor Homepage

Auch im Handwerk wird die eigene Internetseite zu einem wichtigen Erfolgsfaktor im harten Wettbewerb um neue Kunden und Aufträge.Foto: HWK

Erfolgsfaktor Homepage - Bekanntheitsgrad im Web steigern, Neukunden gewinnen: Wie das geht, erfahren Interessierte in der Handwerkskammer für Ostfriesland am 15. Oktober. „Eine Homepage bringt mir nichts, ich bekomme meine besten Kunden über Empfehlungen. So denken wohl viele Handwerker, die erstklassige Arbeit leisten, sich aber nicht im Internet präsentieren“, sagt Michael Dormann, Inhaber der Webagentur henneundei in Emden. Kunden kämen oft über Empfehlungen, aber immer mehr suchten den Betrieb auch im Internet, um sich einen weiteren Eindruck zu verschaffen. „Aber was passiert, wenn ein anderer Betrieb sich besser präsentiert?“, fragt Dormann. Wie Handwerker eine Homepage einsetzen, um eigene Dienstleistungen und Produkte bei einer breiten Masse von Benutzern bekannt zu machen und neue Kunden zu gewinnen, verrät der Internetexperte am Mittwoch, 15. Oktober, von 18 bis zirka. 19.30 Uhr in der Handwerkskammer für Ostfriesland, Straße des Handwerks 2, in Aurich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt Laura Wienekamp unter der Telefonnummer (04941) 1797-28 oder via E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 10. Oktober entgegen. Nähere Informationen unter www.hwk-aurich.deHandwerkskammer für Ostfriesland Straße des Handwerks 2 26603 Aurich

16. bis 20. September Workshops - Hochvolt-Schulungen auf der Automechanika

Bonn. Wer im September zur internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft nach Frankfurt fährt, kann vom kostenlosen Weiterbildungsangebot der Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (TAK) profitieren. Die Akademie des ZDK bietet in der Galleria, Ebene 1, Stand B 24, der Automechanika an allen Messetagen vom 16. bis 20. September Workshops zum Thema „Elektrisch unterwiesene Person für Arbeiten an Hochvolt (HV)-eigensicheren Systemen gemäß Anforderungen in Deutschland“ an.

Die dreistündigen TAK-Workshops finden täglich um 10 Uhr in deutscher und um 14 Uhr in englischer Sprache statt. Sie richten sich an Mitarbeiter von Kfz-Betrieben ebenso wie an Berufsschullehrer und Ausbilder überbetrieblicher Ausbildungsstätten. Die Schulungsinhalte befähigen zu allgemeinen Arbeiten außerhalb des Gefährdungsbereiches der HV-Komponenten, die keine Spannungsfreischaltung des HV-Systems erfordern. Teilnehmer erfahren mehr über den prinzipiellen Aufbau der Systeme und die Gefahren, die von unsachgemäßen Arbeiten ausgehen. Sie erlernen Vorschriften und Verfahren und sind in der Lage, zusätzliche Sicherungsmaßnahmen zu treffen. Nach erfolgreichem Test erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Die Workshops sind Teil eines Automechanika-Programms von insgesamt elf praktisch orientierten Schulungen, die thematisch nahezu die komplette Prozesskette der Unfallschaden-Instandsetzung abdecken. Für alle Workshops sind die Plätze begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Die Teilnahme erfordert eine schriftliche Anmeldung bis zum 22. August unter   www.training.automechanika.com.Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. | Franz-Lohe-Str. 21 | 53129 Bonn

15. Kölner Weiterbildungsmesse  20. und 21. September 2014

Neue Impulse für den beruflichen WerdegangWeiterbildungsmesse mit vielen Wegen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung / viele Fördermöglichkeiten15. Kölner Weiterbildungsmesse 20. und 21. September 2014 Im MediaPark 6 + 7 50670 Köln Öffnungszeiten: Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 10:00 bis 17.00 Uhr www.weiterbildungsmesse-koeln.de An neuem Ort und mit ebenso innovativen Angeboten punktet die Weiterbildungsmesse am 20. und 21. September. Eine Messe, die für alle Berufstätigen, Schulabgänger oder diejenigen, die an einem beruflichen Neubeginn denken, interessant ist: Entweder, weil der Berufsstart oder eine berufliche Veränderung ansteht oder im Sinne des „lebenslangen Lernens“ die eigene Qualifizierung immer weitergeht. Dass dies auch Spaß macht und persönliche Entfaltungsmöglichkeiten eröffnet, lässt das Programm der Messe erahnen. Nicht nur die Klassiker IT und Sprachen, sondern auch kulturelle und kreative Fähigkeiten können zur beruflichen Entwicklung beitragen und dabei helfen, „Berufliche Volltreffer“ zu landen - so das Motto der Messe. Fachleute der Industrie- und Handelskammer zu Köln, der Arbeitsagentur, der Handwerkskammer zu Köln, der Volkshochschule und der Qualitätsgemeinschaft stehen als „Scouts“ zur Verfügung. Mehr als 60 Aussteller präsentieren Aus- und Weiterbildungswege, beraten über Fördermöglichkeiten und Karriereplanung.„Die Umfrage zum Erfolg von Weiterbildung der IHKs aus diesem Jahr zeigt klar, dass sich Weiterbildung unbedingt auszahlt“, sagt Gregor Berghausen, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Köln. „Dabei gilt allerdings auch, das richtige Weiterbildungsangebot für die persönliche Zielsetzung zu finden. Die IHK Köln steht mit ihren kompetenten Beraterinnen für diese Fragen zur Verfügung. Dabei weisen wir auch unmittelbar auf Finanzierungsmöglichkeiten hin - denn am Geld muss inzwischen keine berufliche Weiterbildung mehr scheitern!“ Auch die Fort- und Weiterbildungen im Handwerk können entsprechendgefördert werden, sagt Peter Panzer, stv. Hauptgeschäftsführer derHandwerkskammer zu Köln: „Als Mitveranstalter der Messe präsentierenwir in diesem Jahr einen Workshop zu diesem Thema. Unter anderemwerden die Wirtschaftsingenieur-Studiengänge für Handwerksmeistervorgestellt. Die Meisterprüfung wird dabei auf das Studium angerechnet.Für den qualifizierten Nachwuchs bieten wir auch in diesem Jahr dasTriale Studium an.“ Laut Peter Panzer müssen angesichts der immerälter werdenden Gesellschaft auch die Unternehmen in die Fort- undWeiterbildung ihrer Mitarbeiter investieren, denn: „Diese Situationbedeutet auch eine zunehmende Änderung der Altersstruktur in denUnternehmen.“Die Herausforderung des demografischen Wandels ist nach Meinung vonChristopher Meier, Geschäftsführer operativ der Agentur für Arbeit Köln,durch entsprechende Maßnahmen gut zu meistern. „Weiterbildung kenntkein Alter“, betont Christopher Meier. „Wir unterstützen beispielsweiseüber 30-Jährige dabei, ihre erste Berufsausbildung zu machen und wirfördern Menschen auch weit jenseits des 50. Lebensjahres, wenn sie füreine neue Stelle zusätzliches Wissen brauchen. Der Arbeitsmarktbraucht Frauen und Männer, die auf dem neuesten Stand sind. Dazutragen wir bei und wir ermutigen Arbeitnehmer, sich durch Weiterbildungselbst im Beruf fit zu halten.“Thomas Frey, Vorstandsvorsitzender der QualitätsgemeinschaftBerufliche Weiterbildung Region Köln e.V. bringt es auf den Punkt: „Derdemografische Wandel und wachsende Fachkräftemangel habenerhebliche Auswirkungen auf den beruflichen Bildungsmarkt. Diebisherigen Zielgruppen werden sich spürbar verändern durch starkrückläufige Schulabgängerzahlen und sinkende Arbeitslosenzahlen. Aufder anderen Seite werden die Arbeitsanforderungen an Beschäftigtenochmals wachsen. Sich darauf mit passenden Angeboten undKonzepten einzustellen, ist für die Anbieter eine große Herausforderung.Die Weiterbildungsmesse ist eine gute Plattform für die Aussteller, ihreAntwort auf die genannten Herausforderungen zu präsentieren undgleichzeitig Impulse durch die Besucher für ihre strategischeProduktplanung und -gestaltung zu erhalten.“Wer also Orientierungshilfe bei persönlichen und betrieblichen Bildungsmöglichkeiten braucht und neue Ausbildungsformen sowie anerkannte Qualifizierungswege kennenlernen möchte, ist bei der Weiterbildungsmesse am richtigen Ort. Und neben der Gewissheit, für die berufliche Zukunft die richtigen Weichen gestellt zu haben, sind gute Weiterbildungen noch viel mehr, sagt Jakob Schüller, Leiter des Amtes für Weiterbildung und der Volkshochschule Stadt Köln: „Sie sind sinnstiftend, stärken die gesamte Persönlichkeit, ermöglichen sozialen Austausch - und machen Spaß! Die Weiterbildungsmesse bietet eine Fülle von Angeboten zur beruflichen Bildung, die sich nicht nur beruflich lohnen, sondern auch die Lebensqualität insgesamt steigern können. Die im Zusammenhang mit beruflicher Weiterbildung erworbenen Kompetenzen eröffnen berufliche Chancen und erleichtern die gesellschaftliche Teilhabe. Weiterbildung lohnt sich für jede und jeden Einzelnen und für uns alle!“Veranstalter der Weiterbildungsmesse sind Industrie- und Handelskammer zu Köln, Handwerkskammer zu Köln, Agentur für Arbeit Köln, Amt für Weiterbildung der Stadt Köln sowie die Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung Region Köln e.V.Industrie- und Handelskammer zu KölnUnter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln

Messen für das Handwerk. Termine der Messen für Fachbesucher für die nächsten 2 Jahre. Informationen direkt auf den Webseiten der Messen oder Veranstalter. Direkt-Links finden zu den Messen Sie hier.

Hier finden Sie Ankündigungen und Berichte zu Fachmesen, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen und sonstige Veranstaltungen für Freie Berufe und Gewerbebetriebe.

Schulungen zum Projekt "Haus sanieren - profitieren!" - Der Energie-Check Gewerke übergreifend aufgebaut. Schritt für Schritt zum sanierten Haus – nach der Erstansprache über den Energie-Check bis zur ausführliche Beratung beim Energieberater.

Aktuelle Veranstaltungen und Messen von und für Handwerk und Gewerbe - Termine, Veranstalter, Informationsflyer und Veranstaltungshinweise und Veranstaltungsprogramme, Preise, Anfahrtspläne, Adressen und Ansprechpartner.

 

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Handwerk und Gewerbe - Weiterbildung, Meisterkurse, fachliche Fortbildung, Kammer-Veranstaltungen zu Festen und Feiern, Veranstaltungen für Verbraucher " Motto - Das Handwerk lädt ein " ... und Veranstaltungen von Fachverbänden, Organisationen und Politik zu Themen, die das Handwerk und Gewerbe interessieren.  >> Veranstaltungen, Termine und Tipps - aktuell

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®