News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Veranstaltungen, Termine und Tipps - aktuell

Veranstaltungen, Seminare. Der Veranstaltungskalender des Handwerks und der Verbände informiert täglich aktuell. Termine im Blick - Beruf und Freizeit - Messen, Fachmessen, Kongresse, Fort - und Weiterbildung, Schulungen, Ausbildung, Ausstellungen

Aktuelle Veranstaltungen und Messen von und für Handwerk und Gewerbe - Termine, Veranstalter, Informationsflyer und Veranstaltungshinweise und Veranstaltungsprogramme, Preise, Anfahrtspläne, Adressen und Ansprechpartner.

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Handwerk und Gewerbe - Weiterbildung, Meisterkurse, fachliche Fortbildung, Kammer-Veranstaltungen zu Festen und Feiern, Veranstaltungen für Verbraucher " Motto - Das Handwerk lädt ein " ... und Veranstaltungen von Fachverbänden, Organisationen und Politik zu Themen, die das Handwerk und Gewerbe interessieren.

04. bis zum 18. August 2014 - „Die Gute Form 2014“ in der Kreisverwaltung Trier-Saarburg

Gesellinnen und Gesellen zeigen ihr Können „Die Gute Form 2014“ in der Kreisverwaltung Trier-Saarburg Ausstellung vom 04. bis zum 18. August 2014 Vernissage am Sonntag, 03. August, 11 Uhr Die Schreinerinnung Trier-Saarburg präsentiert vom 04. – 18. August die diesjährigen Gesellenstücke des Wettbewerbes „Die Gute Form 2014“ in den Räumen der Kreisverwaltung Trier-Saarburg. Der Wettbewerb „Die Gute Form“ zeichnet exzellent gestaltete Möbelstücke aus den Reihen der Schreinerinnung Trier-Saarburg aus. Am Sonntag, 03. August, findet in der Kreisverwaltung eine festliche Vernissage statt. Nach der Begrüßung durch Landrat Günther Schartz referiert Dipl. Des. Architekt GG Kirchner zum Thema „Individualität

4. November - Unternehmen fit für die Zukunft machen - Handwerkskammer Trier

„Verantwortungspartner-Region Trier“ stellt ihre Ergebnisse vorIhre Ideen zur „Europäischen Zukunftsregion Trier“ stellen gesellschaftlich engagierte Unternehmen zum Abschluss des Projekts „Verantwortungspartner-Regionen in Deutschland“ am 4. November vor. Interessenten sind dazu um 18 Uhr ins Tagungszentrum der Handwerkskammer Trier (HWK), Loebstraße 18, eingeladen. Vier Netzwerkgruppen der „Verantwortungspartner Region Trier“ informieren dort über die Ergebnisse, die sie in den vergangenen Monaten erarbeitet haben. Zudem ist Gelegenheit, sich mit den engagierten Unternehmern sowie deren Partnern über die Fortsetzung der Projekte auszutauschen. Anmeldungen nimmt Irene Schikowski (HWK) bis zum 24. Oktober per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. Die Arbeitsgruppe Attraktiver Arbeitgeber erarbeitete einen Leitfaden für Unternehmen, die sich attraktiv und mitarbeiterorientiert aufstellen und präsentieren wollen. Im Leitfaden ist praxisnah, kurz und prägnant beschrieben, welche Maßnahmen die Unternehmen dazu ergreifen können. Eine praktische Anleitung hat auch die Arbeitsgruppe Betriebliches Gesundheitsmanagement erarbeitet. Die Broschüre hilft Unternehmen bei der Umsetzung von Gesundheitsmaßnahmen und der Durchführung eines Gesundheitstags. Patenschaftsprojekte für Jugendliche hat die Arbeitsgruppe Bildung und Ausbildung ins Leben gerufen. Zielgruppe sind junge Menschen, die durch ihr soziales Umfeld nicht die nötige Unterstützung bei der Auswahl ihres Ausbildungsplatzes erhalten. Wer sich mit dem Thema Bodenqualität und Nachhaltigkeit in Trier befasst, kann sich auf die Vorstellung des Trierer Bodenqualitätstests freuen.Mit dem Projekt „Verantwortungspartner-Regionen in Deutschland“ unterstützen die Bertelsmann Stiftung und das Frankfurter Beratungsunternehmen :response mittelständische Unternehmen bundesweit bei der Umsetzung ihres gesellschaftlichen Engagements. Bis Ende 2014 sollen in insgesamt 15 Regionen kooperative Netzwerke aufgebaut werden, in denen sich die Unternehmen engagieren. Handwerkskammer Trier Loebstraße 18 54292 Trier

03. September 2014 - Altersgerechtes Wohnen, barrierefreie Stadtgestaltung, qualifizierte Fachkräfte

Informationen zum demografischen Wandel in der HandwerkskammerMit wechselnden Themen informiert das Regionalgespräch zum demografischen Wandel über Möglichkeiten, wie Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Kommunen, Organisationen und Interessengruppen die Auswirkungen der älter werdenden Gesellschaft gestalten können. Für Menschen geht es dabei um Maßnahmen der alters- und generationengerechten Wohnanpassung und das Zusammenwirken mit dem Handwerk. Kommunen haben Handlungsbedarf im Bereich der barrierefreien Stadtgestaltung, die Mobilität unterstützt und bürgernahe Versorgung in städtischen und ländlichen Räumen sichert. Unternehmen müssen sich mit fehlendem Nachwuchs und der Deckung des Fachkräftebedarfs auseinandersetzen. Als Teil der Regionalstrategie Demografischer Wandel in der Metropolregion Rhein-Neckar stellt das monatliche Demografiegespräch eine Plattform dar, die Informationen über Entwicklungen und über Handlungsmöglichkeiten bereitstellt und den notwendigen Austausch zwischen den Beteiligten fördert. Mitmachen kann jeder, der ein persönliches, soziales oder wirtschaftliches Interesse an der Gestaltung zukünftiger Strukturen hat. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ebenfalls kostenfrei kann ergänzend eine 2-tägige Schulung zur Norm DIN 18040 – Barrierefreies Bauen, Wohnen und Leben - besucht werden, die im Rahmen des Programms „Anlaufstellen für Ältere“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durchgeführt wird. Das Gespräch am Mittwoch, 03. September 2014 von 15.00 bis 16.30 Uhr im Raum Demografie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, B 1, 1-2, 68159 Mannheim (zwischen Paradeplatz und Schloss) stellt folgende Schwerpunktthemen zur Diskussion: - Neues aus der Deutschen Demografischen Republik - Das Vorgehen bei der barrierefreien baulichen und technischen Anpassung von Wohn- und Lebensumgebungen - Zukunftsmärkte - Fachkräfte finden, binden und qualifizieren Gäste sind willkommen! Moderation Nikolaus Teves. Das Demografieteam der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald unter Leitung von Bereichsleiter Rolf Koch steht für Fragen zur Verfügung. 0621-18002-158 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. www.demografietage.deHandwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, B 1, 1-2, 68159 Mannheim

3. November 2014 - Deutsche Meisterschaft / Bundesleistungswettbewerb

Nationalteam des Deutschen Baugewerbes Der Bundesleistungswettbewerb findet statt im Ausbildungszentrum Bühl des Berufsförderungswerks der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH in den Wettbewerbsberufen Maurer, Beton- und Stahlbetonbauer, Estrichleger, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Stuckateur, Zimmerer, Straßenbauer und Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer.

Der Wettbewerb der Brunnenbauer findet am 3. November 2014 von 8:00 bis 16:00 Uhr im Bau-ABC Rostrup und Bad Zwischenahn statt.Berufsweltmeisterschaft "WorldSkills 2015"

Die "WorldSkills 2015" finden in Sao Paulo/Brasilien statt. Informationen hierzu finden Sie auf www.worldskills.org/index.php

3.Meistertag NRW am 22. November 2014 in Köln

Dr. med. Stefan Frädrich ist Motivationsexperte, Eventveranstalter und Weiterbildungsunternehmer Leistungsträger zeigen sich – Jetzt online anmelden

Bereits zum dritten Mal findet am 22. November 2014 der vom WHKT gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen durchgeführte Meistertag NRW statt. »In diesem Jahr wollen wir die Reihe zu Ehren der Meisterinnen und Meister in gewohnt lockerer Atmosphäre fortsetzen und laden dazu Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in den WARTESAAL im Zollhafen in Köln ein, um in diesem angemessenen Rahmen mit Talk, Information und Unterhaltung einen kurzweiligen Nachmittag zu bieten«, so WHKT-Hauptgeschäftsführer Reiner Nolten. Zu dieser Veranstaltung, an der NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Motivationsexperte Dr. Stefan Frädrich teilnehmen und die durch den Moderator Bernd Stelter »gewürzt« wird, können Sie sich ab sofort unter www.meistertag-nrw.de online anmelden. Der Meistertag NRW wird seit der Pilotveranstaltung im Jahr 2012 jährlich gemeinsam mit dem nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium durchgeführt, um die Bedeutung von Meisterinnen und Meistern für die Wirtschaft und Gesellschaft öffentlich hervorzuheben und zu würdigen. Am Rande der Veranstaltung werden aktuelle Bewilligungsbescheide zur Meister-Gründungsprämie NRW verliehen und ausgewählte Empfängerinnen und Empfänger werden interviewt. Der Meistertag NRW wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen. Westdeutscher Handwerkskammertag | Sternwartstraße 27–29 | 40223 Düsseldorf

Messen für das Handwerk. Termine der Messen für Fachbesucher für die nächsten 2 Jahre. Informationen direkt auf den Webseiten der Messen oder Veranstalter. Direkt-Links finden zu den Messen Sie hier.

Hier finden Sie Ankündigungen und Berichte zu Fachmesen, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen und sonstige Veranstaltungen für Freie Berufe und Gewerbebetriebe.

Schulungen zum Projekt "Haus sanieren - profitieren!" - Der Energie-Check Gewerke übergreifend aufgebaut. Schritt für Schritt zum sanierten Haus – nach der Erstansprache über den Energie-Check bis zur ausführliche Beratung beim Energieberater.

Aktuelle Veranstaltungen und Messen von und für Handwerk und Gewerbe - Termine, Veranstalter, Informationsflyer und Veranstaltungshinweise und Veranstaltungsprogramme, Preise, Anfahrtspläne, Adressen und Ansprechpartner.

 

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Handwerk und Gewerbe - Weiterbildung, Meisterkurse, fachliche Fortbildung, Kammer-Veranstaltungen zu Festen und Feiern, Veranstaltungen für Verbraucher " Motto - Das Handwerk lädt ein " ... und Veranstaltungen von Fachverbänden, Organisationen und Politik zu Themen, die das Handwerk und Gewerbe interessieren.  >> Veranstaltungen, Termine und Tipps - aktuell

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®