News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Wirtschaft, Politik

Lesen Sie hier, was täglich in Wirtschaft und Politik passiert und Handwerk und Gewerbe interessiert. Nachrichten aus der Bundespolitik, aus Landesparlamenten oder Kommunen und Themen und Berichte aus der Wirschaft. Dazu Verbandsnachrichten, News der Gewerkschaften und aus den Sozialen Bereichen.

Bilanz zur Versorgung unbegleiteter Minderjähriger - Sozialministerin Müller (i.Bild): „Die bundesweite Verteilung der jungen Menschen hat sich bewährt - wir entlasten unsere Kommunen erheblich“. Derzeit betreuen Bayerns Kommunen etwa 10.200 unbegleitete Minderjährige und junge Volljährige in der Kinder- und Jugendhilfe.

Fahrverbot für laute Güterwagen schützt wirksam vor Schienenlärm. Das Bundeskabinett hat heute dem von Bundesverkehrsminister Dobrindt eingebrachten Gesetz zum Verbot des Betriebs lauter Schienengüterwagen ab Ende 2020 zugestimmt. Damit setzt Minister Dobrindt eine weitere Maßnahme seiner Strategie "Leise Schiene" um.

Kommission schlägt Änderung bei Arbeitslosenunterstützung von EU-Ausländern vor. Ferber kritisiert Festhalten an alter Kindergeldregelung. - Arbeitnehmer sollen künftig im EU-Ausland erst dann Arbeitslosengeld beziehen können, wenn sie zuvor drei Monate gearbeitet haben. „Tourismus in die Sozialsysteme ist ein gravierendes Problem, vor dem die Kommission viel zu lange die Augen verschlossen hat. Dass sich beim Thema Arbeitslosengeld nun endlich etwas tut, ist höchste Zeit“, so der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber zum heutigen Vorschlag der Kommission.

vbw: Verbesserungen bei der steuerlichen Förderung von Betriebsrenten. (München, 22.12.2016). Anlässlich des vom Bundeskabinett beschlossenen Entwurfs des Betriebsrentenstärkungsgesetzes begrüßt die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., dass es künftig bei den Betriebsrenten zu Verbesserungen bei der steuerlichen Förderung kommen soll.

Laufende Kindergeldzahlungen werden auch weiterhin nicht eingestellt. Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) meldet sich bei jedem Kindergeldbezieher, wenn die steuerliche Identifikationsnummer (IdNr) noch nicht vorliegt.

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®