News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Weiße Häuser, türkisfarbenes Meer und natürlich die Windmühlen. Mit diesen Assoziationen haben wir uns auf den Weg zu dieser wunderschönen Insel gemacht. Und was wir dort erleben durften, hat alle Erwartungen übertroffen. Dafür hat nicht zuletzt der sehr luxuriöse Aufenthalt im Myconian Villa Collection gesorgt. Bereits der etwa zwanzigminütige Weg vom Flughafen zum Hotel im privaten  Shuttleservice mit äußerst zuvorkommendem Fahrer war ein Vorgeschmack auf das, was uns dort erwarten würde. Im Laufe unseres Aufenthalts hat es uns an nichts gemangelt.


Wir hatten den Eindruck, dass jeder Mitarbeiter bis hin zum Manager sehr aufmerksam war und jeder Wunsch erfüllt wurde, bevor wir ihn nur aussprechen konnten. Das „Myconian Villa Collection“ liegt am Hang über der Bucht von Elia. Hier verfügt es über einen privaten Strandabschnitt. Das Fünf-Sterne-Hotel ist Teil einer familiengeführten Gruppe von neun führenden Luxushotels auf Mykonos.
Man hat die Wahl zwischen edlen Zimmern, die alle über Meerblick verfügen, optional sogar mit Outdoor-Jacuzzi oder privatem Pool. Oder man entscheidet sich für eine der privaten Villas für bis zu vierzehn Personen.

Tagsüber kann man es sich auf den großzügigen Liegen am Salzwasser-Infinity Pool gemütlich machen. Zudem verfügt das Hotel über einen Spa-Bereich mit zahlreichen Anwendungen sowie einen Fitnessraum. Am Abend bringt einen der hoteleigene Shuttlebus, der auch tagsüber schon in regelmäßigen Abständen verkehrt, zum Hafen von Mykonos.
Dort lohnt sich ein Abendessen im RestaurantOlla, wo wir den besten Fisch unserer Reise hatten. Und auch einen Cocktail zum Sonnenuntergang in „Klein-Venedig“ sollte man sich nicht entgehen lassen. Da viele Flugverbindungen über einen Zwischenstopp in Athen laufen, bietet es sich an, dort etwas länger zu verweilen und gleich auch Griechenlands schöne, pulsierende Hauptstadt zu erkunden.

Daneben ist diese auch, wie einige andere griechische Inseln, natürlich mit den verschiedenen Fähranbietern zu erreichen.


Red.-Team www.presse-dagne.de
Fotos: Christos Drazos für Hotel Myconian Villa Collection, jack hauswald (kreta)