News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Handwerk, Handel, Verbände

Nachrichten, Tipps und Hinweise für Handwerk, Handel und Gewerbe

Nachrichten für den Handwerker aus Berufswelt, Wirtschaft und Politik. Tipps und Hinweise zu neuen Gesetzen und Arbeitsvorschriften. Täglich aktuell.

Die Digitalisierung kann Unternehmen und Menschen mit Behinderung neue Chancen für die berufliche Teilhabe bringen. Allerdings sind dafür gemeinsame Anstrengungen von Politik und Sozialpartnern notwendig. Zu diesem Ergebnis kamen mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops „Digitalisierung als Chance“ am 12. September 2019 im Institut der deutschen Wirtschaft (IW). Anlass für den Workshop war das Jubiläum zum 30-jährigen Bestehen von REHADAT – der Wissensplattform zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Wettbewerb für Kindertagesstätten gestartet:  Die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ rufen zum fünften Mal den bundesweiten Kita-Wettbewerb „Forschergeist 2020“ aus: Mit bis zu 5.000 Euro werden Einrichtungen prämiert, deren Erzieherinnen und Erzieher die Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) vielfältig, professionell und altersgerecht umsetzen. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) hin. Sie ist Netzwerk- und Ansprechpartner für das „Haus der kleinen Forscher“ im südlichen Sachsen-Anhalt. Noch bis zum 31. Januar 2020 können sich alle regionalen Kitas mit entsprechenden Projekten auf der Internetseite www.forschergeist-wettbewerb.de bewerben.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte über die Energie- und Klimapolitik in Deutschland und Berlin und der bevorstehenden Sitzung des Klimakabinetts am 20. September setzt die Berliner Wirtschaft ein klares Signal für eine ambitionierte Klimapolitik mit marktwirtschaftlichen Instrumenten. Mit der Position „Berliner Wirtschaft für Klimaschutz: Zehn Leitgedanken für eine CO2-Bepreisung“ bekennt sich die Berliner Wirtschaft ausdrücklich zum Umwelt- und Klimaschutz. Die IHK Berlin spricht sich dafür aus, die Klimapolitik auf Basis eines effizienten und technologieoffenen CO2-Bepreisungsmodell neu zu justieren.

Hohe Arbeitnehmerzufriedenheit - Brossardt: „“. - Einer aktuellen Unternehmensumfrage in der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie zufolge arbeitet fast jeder zweite Beschäftigte seit mehr als zehn Jahren bei seinem Arbeitgeber. „Jeder fünfte ist sogar länger als 20 Jahre in derselben Firma. Das zeugt von der großen Zufriedenheit der Beschäftigten. Unsere Unternehmen wirtschaften solide und tun ihr Bestes, um im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten die individuellen Bedürfnisse der Beschäftigten zu berücksichtigen. Das wird honoriert“, kommentiert bayme vbm Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt. Die Fluktuationsquote liegt in der bayerischen M+E Industrie bei 8,1 Prozent. Quoten von unter zehn Prozent gelten als niedrig.

IdA – Brossardt: „Bayern Vorreiter bei Eingliederung Geflüchteter in den Arbeitsmarkt“. - Auf dem Kongress „Vorsprung Bayern: Integration durch Ausbildung und Arbeit“ zog Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., eine positive Zwischenbilanz der Initiative IdA – Integration durch Ausbildung und Arbeit: „Den beteiligten Institutionen – Bayerische Staatsregierung, Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Kammern und vbw –  ist es gelungen, seit 2015 mehr als 105.000 Geflüchteten eine Arbeit, rund 17.000 ein Ausbildungsverhältnis und mehr als 116.000 Geflüchteten ein Praktikum zu vermitteln.“

feed-image RSS