Über 100.000 Handwerksbetriebe suchen und finden in der handwerkernachrichten-Betriebesuche.

 

News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Malerhandwerk

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Malerhandwerk.

 

Das elegante Erscheinungsbild des Motels 24 in Rietberg lässt auf Luxus und Behaglichkeit im Innenbereich schließen. Die Fassadenflächen erhielten einen Anstrich mit Miropan Universal.

Für nahezu alle Untergründe einsetzbar war die Fassadenfarbe Miropan-Universal von ALLIGATOR schon immer. Dank verbesserter Rezeptur kann sie jetzt noch mehr und ist ab sofort mit Silicon-Hybrid-Technologie in der Farbbeständigkeitsklasse A erhältlich. Handwerker schaffen langanhaltend intensive Farbergebnisse und profitieren von einer schnellen und einfachen Verarbeitung. Die Fassade ist das Aushängeschild jedes Gebäudes. Sei es im öffentlichen, privaten oder gewerblichen Bereich; bei Neubau oder Sanierung. Um gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten und stets farbintensive Ergebnisse zu erzielen, braucht es ein universelles Produkt, das unabhängig vom Untergrund mit großer Leistung aufwartet. Mithilfe der verbesserten Miropan-Universal in der Farbtonbeständigkeitsklasse A lassen sich innerhalb kürzester Zeit optisch einwandfreie Fassaden realisieren. Egal ob sanfte Pastellfarben oder kräftige Farbtöne – einmal aufgetragen behält die Gebäudehülle für lange Zeit ihr schönes Aussehen.

#malergegenmueller geht in die Verlängerung. - Am 21.03.2021 traten Fußball-Weltmeister Thomas Müller gemeinsam mit den Amateurfußballern Tino Knauth und Tino Ziburts von der SpVgg Mitterdorf gegen das Team MALER um Alexander Neumann, Tobias Willrodt und Silvester Pawlowski vom Malerbetrieb Neumann aus Dinslaken an (wir berichteten). Nach hochspannenden Wettkämpfen hatten die Malerprofis am Ende knapp die Nase vorn. Das Event stellte den Abschluss der „Maler-Challenge des Jahres“ dar, doch #malergegenmueller geht nun in die Verlängerung: Dieses Mal haben BewerberInnen die Chance, Premiumfarben von Caparol für den guten Zweck zu gewinnen. Teilnehmen können sowohl Profi-MalerInnen als auch AmateursportlerInnen, die ihrem Lieblings-Vereinsprojekt einen neuen Anstrich verpassen möchten – beispielsweise die Verschönerung des eigenen Clubheims.


Wenn die Wand zum Spielfeld wird -Drei unten, drei oben: Präzision war an der Torwand gefragt. - Noch ist es ruhig an diesem Sonntagmorgen auf dem Vereinsgelände des VfB Hallbergmoos Goldach bei München. Es ist die Ruhe vor dem Sturm. Seit Monaten gab es auf dem Sportplatz kein Spiel mehr. Corona hat den Amateurfußball lahm gelegt. „Wir haben seit fast einem Jahr kein Spiel mehr ausgetragen“, berichtet Tino Knauth. Er kickt normalerweise bei der SpVgg Mitterdorf in der Kreisklasse. Heute hat er ein Auswärtsspiel. Es könnte das größte in seiner Karriere werden. Das gilt auch für Tino Ziburts, der mit Knauth in einer Mannschaft spielt. Die Aufregung ist groß.


Wenn nicht jetzt, wann dann? - Betriebsinhaber, die auf eine reibungslose Unternehmensnachfolge Wert legen, tun gut daran, an der Caparol-Seminarreihe „Next Generation“ teilzunehmen. - Wer ein Unternehmen erfolgreich führen will, hört immer wieder, dass es dazu heute vor allem eines braucht: eine Vision. Doch was, wenn bei aller Marketingtheorie viel naheliegendere Dinge nicht im Blickfeld sind? Ein solches, in vielen Betrieben nur stiefmütterlich behandeltes Thema ist die Unternehmensnachfolge. Wer ist der oder die richtige Nachfolger:in? Ist die Unternehmensführung bereit für einen Wechsel? Und welche wichtigen Punkte gibt es dabei sonst noch zu beachten? Unter dem Stichwort „Next Generation“ hat Caparol genau zu diesem Thema eine Seminarreihe mit renommierten Expert:innen gestartet – coronabedingt natürlich ausschließlich digital.


Fabian Seelenbrandt (48) ist seit 1. Januar als Leiter Marketing Profivertrieb Deutschland für die DAW tätig. Der Marketingexperte mit Erfahrung im Markenaufbau, Kommunikation und Digitalität war nach seinem Studium der Betriebswirtschaft und einem Master in Communications zunächst seit 2001 in Werbeagenturen tätig.

feed-image RSS