News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Arbeit, Ausbildung, Tarife

Alles zum Thema Ausbildung, Fort-und Weiterbildung. Hinweise und Termine zu Meisterkursen. Neue Jobs, Arbeitsangebote und Stellenausschreibungen.


BIBB-Studie zu langfristigen Auswirkungen von qualifikationsspezifischen Wanderungsströmen auf Arbeitsangebot und wirtschaftliche Entwicklung - Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland wird aufgrund der demografischen Entwicklung zwischen 2020 und 2040 um etwa 1,8 Millionen Personen zurückgehen. Das zeigen die Basisprojektionen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die von einem jährlichen Wanderungs¬gewinn von etwa 240.000 Personen ausgehen. Schon eine geringfügige Erhöhung der Zuwanderung nach Deutschland ("Pull-Szenario") beziehungsweise eine Verringerung der Abwanderung ausländischer Fachkräfte aus Deutschland ("Bleibe-Szenario") um rund 50.000 Personen pro Jahr würde deutlich positive Auswirkungen auf die Entwicklung des Fachkräfteangebots und die wirtschaftliche Entwicklung in Deutsch-land haben. Dies zeigt eine neue Studie des BIBB, veröffentlicht in der Reihe BIBB REPORT.


29.07.2021 - Die Digitalisierung hält Einzug ins Cockpit - Der Innenraum eines Fahrzeugs hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend gewandelt: Er muss nicht nur ein Höchstmaß an Komfort, Funktion und Individualität bieten, sondern auch ästhetisch ansprechend sowie mit hochwertigen und nachhaltigen Materialien ausgestattet sein und über vielfältige technologische Innovationen verfügen. Dabei wird das Cockpit immer digitaler: Wesentliche Funktionen - wie zum Beispiel die Anzeige und Steuerung verschiedener Assistenzsysteme - lassen sich am Touchscreen oder per Sprachbefehl steuern. Unter anderem aufgrund dieser technologischen Entwicklungen im Fahrzeug und in der Fahrzeugproduktion hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) gemeinsam mit den zuständigen Bundesministerien sowie den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis im Auftrag der Bundesregierung die dreijährige Berufsausbildung zum Fahrzeuginnenausstatter/zur Fahrzeuginnenausstatterin auf den neuesten Stand gebracht. Um den umfangreichen Änderungen gerecht zu werden, erhält der Ausbildungsberuf zudem die neue Bezeichnung Fahrzeuginterieur-Mechaniker/Fahrzeuginterieur-Mechanikerin.


6. Juli 2021 – Endlich Sommer in Norddeutschland! Junge Menschen in Hamburg und Umgebung gönnen sich eine Pause und genießen ihre wohlverdiente Auszeit nach einem ungewöhnlichen Schuljahr. Doch wie geht es für junge Erwachsene nach den Sommerferien weiter? Welche Wege stehen Schüler:innen nach ihrem Abschluss offen?  Zahlreiche Möglichkeiten und Perspektiven bietet die Einstieg Hamburg, die Messe für Ausbildung, Studium & Gap Year, die am 20. + 21. August in der Halle B7 der Messe Hamburg stattfindet. Auf der renommierten Berufswahlmesse haben Schüler:innen und Berufseinsteiger:innen Gelegenheit, sich grundlegend über die vielen Zukunftsmöglichkeiten zu informieren und herauszufinden, welcher Beruf zu ihnen passt oder welche Studienfächer an den Hochschulen angeboten werden. Und das nach anderthalb Jahren endlich wieder vor Ort in Hamburg – dank eines bewährten Sicherheits- und Hygienekonzepts. Besucher:innen müssen sich u. a. vorab registrieren, werden zeitversetzt eingelassen und tragen medizinische Mund-Nase-Bedeckungen. Alle Maßnahmen zum Gesundheitsschutz finden sich detailliert hier. Der Eintritt zur Messe ist natürlich kostenlos.


26.07.2021 - Pollert: „Gute Chancen für Ausbildungsplatzsuchende in Hessen“. Mehr als 560 offene Ausbildungsplätze und 200 freie duale Studienplätze. - Aktuell sind in der hessischen Metall- und Elektro-Industrie 568 Ausbildungsplätze und 108 duale Studienplätze zu vergeben, wie die HESSENMETALL-Ausbildungsplatzbörse im Juli ausweist. Für Kurzentschlossene, die zum August oder September noch einen Ausbildungsplatz suchen, gibt es aktuell noch knapp 300 offene Stellen.Offene Ausbildungsplätze finden sich vor allem in der Elektronik, Mechatronik, Industriemechanik oder aber als Fachkraft für Lagerlogistik, als Industriekaufmann und Industriekauffrau. „Schülerinnen und Schüler, die jetzt noch nach einem Ausbildungsplatz oder einem dualen Studienplatz suchen, haben gute Chancen ihre Karriere in der hessischen Metall- und Elektro-Industrie zu starten“, so Dirk Pollert, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands HESSENMETALL. „Unsere Industrie braucht heute und auch in den nächsten Jahren gut ausgebildeten Nachwuchs. Wir suchen junge Frauen und Männer mit guten Kenntnissen in Mathematik und Naturwissenschaft, gerne auch mit Interesse an Technik, Softwareanwendung und Programmierung. Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften ist nach wie vor steigend und für eine Bewerbung ist es noch nicht zu spät.“


"Vier sind die Zukunft!" Unter diesem Motto startet am 28. Juni 2021 eine Themenwoche des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zur Einführung der modernisierten Standardberufsbildpositionen. Diese beschreiben neue, berufsübergreifend geltende Ausbildungsinhalte zu den vier Bereichen "Organisation des Ausbildungsbetriebs, Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht", "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit", "Umweltschutz und Nachhaltigkeit" sowie "Digitalisierte Arbeitswelt". Die identisch formulierten Inhalte sind ab dem 1. August 2021 in allen modernisierten oder neu entwickelten dualen Ausbildungsberufen verbindlich zu verwenden. Für alle bestehenden Ausbildungsberufe haben sie Empfehlungscharakter.

feed-image RSS