News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

Wirtschaft, Politik

Lesen Sie hier, was täglich in Wirtschaft und Politik passiert und Handwerk und Gewerbe interessiert. Nachrichten aus der Bundespolitik, aus Landesparlamenten oder Kommunen und Themen und Berichte aus der Wirschaft. Dazu Verbandsnachrichten, News der Gewerkschaften und aus den Sozialen Bereichen.

Internationales Ranking: Bayern zweitbester Industriestandort - Brossardt: „Verbesserung der Standortqualität ist eine Daueraufgabe“. Im internationalen Vergleich der Industriestandorte liegt Bayern zum dritten Mal in Folge auf dem zweiten Platz. Das hat das aktuelle Standort-Ranking der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. ergeben, das IW Consult erstellt hat. Dabei wurden die für Investitionsentscheidungen relevanten Standortfaktoren von insgesamt 45 Volkswirtschaften untersucht. Lediglich die Schweiz bietet noch bessere Bedingungen als Bayern, auf Platz drei folgen die USA. Deutschland insgesamt belegt Platz vier.

KfW-Gelder für Barrierefreiheit sind aufgebraucht - Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert von der Bundesregierung die Aufstockung und Verstetigung der KfW-Fördermittel für altersgerechte Wohnungsumbauten. „Menschen wollen möglichst lange in ihrer bekannten Umgebung bleiben. Viele müssen aber im Alter vorzeitig ihre Wohnung aufgeben, etwa weil sie nicht mehr in die Dusche kommen oder der Rollator nicht durch die Türen passt.

BIBB-Expertenmonitor - Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat die Ergebnisse aus dem Expertenmonitor Berufliche Bildung zum Thema "Duale Berufsausbildung junger Geflüchteter" veröffentlicht. An der Studie haben sich rund 660 Berufsbildungsfachleute beteiligt. Zwei Drittel der Teilnehmenden haben die Bedeutung der dualen Ausbildung für die Integration junger Geflüchteter hervorgehoben. Aus Sicht der Expertinnen und Experten sind vor allem Unterstützungsleistungen im Übergangsprozess für eine erfolgreiche Ausbildung erforderlich – beispielsweise durch Sprachförderung und Berufsorientierung. Die Ergebnisse der Erhebung bestätigen den richtigen Ansatz der Aktivitäten der Handwerksorganisation.

Autoabgase: Entscheidend ist, was hinten rauskommt. GTÜ begrüßt geplante Wiedereinführung der Endrohrmessung bei der Abgasuntersuchung für alle Fahrzeuge. Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation spricht sich für eine Verschärfung der Abgasgrenzwerte sowie eine weitere Modifizierung der Abgasmessung aus.

Berufsausbildung - Arbeitsstaatssekretär Hintersberger: „Fit for Work – wir unterstützen Betriebe bei der Ausbildung junger Menschen“. Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres suchen noch viele Unternehmen dringend Auszubildende und damit die Fachkräfte von morgen. Ende Juli waren noch 34.641 Ausbildungsstellen in Bayern unbesetzt. Bayerns Arbeitsstaatssekretär Johannes Hintersberger wies deshalb heute noch einmal darauf hin, dass auch Jugendliche, die es auf den ersten Blick schwer am Ausbildungsmarkt haben, eine Chance verdienen.

 
 

 

 

©2014 - handwerkernachrichten.com®