News Termine Ausschreibungen Marktplatz Kaffeepause Recht

Handwerk und IHK Gewerbe News. Über 100 Tsd. Betriebe präsentieren sich hier.

 

 
 

Nachrichten - News

Aktuelle News - Nachrichten aus Handwerk, Gewerbe, Industrie und Handel.

Konjunktur in Ostsachsen auf stabil hohem Niveau – Aber: nur jeder zweite Handwerker empfiehlt seinen Kindern und Enkeln den Gang in die Selbständigkeit. In der aktuellen Herbstkonjunkturanalyse der Handwerkskammer Dresden bewerten die Unternehmen ihre derzeitige wirtschaftliche Situation nach wie vor als gut, jedoch verdunkeln sich die Aussichten auf das bevorstehende Winterhalbjahr. Einerseits verzeichnen die Handwerksbetriebe weiterhin hohe Umsätze, andererseits drücken der zunehmende Fachkräftemangel und die globalen Konjunktur-Entwicklungen auf die Stimmung. „Die aktuelle Geschäftslage wird unverändert gut eingeschätzt“, hebt Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, hervor. „Im Herbst schätzten fast zwei Drittel der befragten Betriebe ihre gegenwärtige Geschäftslage als gut ein. Das sind nochmal 1,5 Prozentpunkte mehr als noch im Frühjahr und erneut neuer Rekord“, so Andreas Brzezinski. Da viele Handwerksbetriebe volle Auftragsbücher, hohe Auslastungen und hohe Personalfluktuation vermelden, erwartet aber nur jedes siebte Unternehmen weitere Verbesserungen für die nahe Zukunft. „Auf der einen Seite verzeichnen die Handwerksbetriebe weiterhin hohe Umsätze, auf der anderen Seite drücken aber der zunehmende Fachkräftemangel und die globalen Konjunktur-Entwicklungen auf die Stimmung.“

13 Siege im Leistungswettbewerb eingeheimst. v. l.: WHKT-Präsident Hans Hund, Minister Andreas Pinkwart, Landessieger*in, Kammerpräsident Willy Hesse, Kammervizepräsident Helmut Hagemann, Kammer-Hauptgeschäftsführer Meinolf Niemand - Große Anerkennung gab es für die Toptalente des nordrhein-westfälischen Handwerks: Bei der Schlussfeier des Westdeutschen Handwerkskammertages im Festsaal der Handwerkskammer Düsseldorf wurden Nordrhein-Westfalens beste Gesellinnen und Gesellen des zurückliegenden Prüfungsjahrgangs ausgezeichnet. Sie hatten sich im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks NRW (PLW) durchgesetzt und den ersten Platz in ihren Berufen errungen. Stolz und Freude, aber auch Jubelszenen spielten sich während des Festakts ab, in dessen Mittelpunkt die Ehrung der Siegerinnen und Sieger aus den sieben HWK-Bezirken des Landes stand.

Stolze elf Landessieger im Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks kommen aus dem Kammerbezirk Ostfriesland. - Siegerehrung auf großer Bühne: Handwerkskammerpräsident Albert Lienemann (l.) und Jörg Frerichs (r.), Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostfriesland, gratulieren (v.l. hinten): Andrè Lamberti, Urs Riedel, Oliver Behrends, Merle von Rötel, Janna Ulbrich, Sönke Namuth; (vorne) Arne Lüpke und Lukas Cramer. Foto: Lena Schöning Fotografie, Uetze. - Rekordverdächtig zeigte sich die ostfriesische Siegerbilanz des diesjährigen Leistungswettbewerbs des niedersächsischen Handwerks: Insgesamt elf frisch gebackene Gesellinnen und Gesellen aus dem Kammerbezirk Ostfriesland haben sich gegen die Fachkonkurrenz aus dem gesamten Bundesland durchgesetzt und sich den Titel „Landessieger/in“ erkämpft. „Das ist eine beachtliche Leistung, die unseren höchsten Respekt verdient“, sagte Albert Lienemann, Präsident der Handwerkskammer für Ostfriesland, während der Ehrung in der Congress Union in Celle am Montag. Unter dem Motto „Zukunft kommt von Können“ wurden insgesamt 63 junge Menschen vor rund 250 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ausgezeichnet.

Festakt für die Besten im Land - Nach der Auszeichnung der Landessiegerinnen und Landessieger des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks stellten sich alle Beteiligten dem Fotografen: (v.l.n.r.) Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold, Marius Saueressig, Giada Maria Galow, Lennart Butzke, Sandro Stein, Rami Jaajaa, Kammerpräsident Klaus Hofmann und Wettbewerbsbeauftragte Jasmin Al-Shakran. - In einer Feierstunde wurde die junge Handwerkselite des Landes für ihre Leistungen geehrt. Insgesamt errangen 92 Landessieger im Leistungswettbewerb „Profis leisten was“ die Siegerplätze, davon insgesamt 6 Landessieger aus der Kammerregion Rhein-Neckar-Odenwald. Alle anwesenden Siegerinnen und Sieger erhielten aus den Händen von Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold im Europa-Park Dome in Rust eine Urkunde. Rund 400 Gäste feierten die besten Gesellinnen und Gesellen Baden-Württembergs in festlichem Rahmen.

In seinem Grußwort beglückwünschte der gastgebende Handwerkskammer-Präsident Johannes Ullrich die Geehrten: „Sie haben nicht nur während ihrer Ausbildung ein Höchstmaß an Leistung und Motivation gezeigt, sondern auch im Leistungswettbewerb bewiesen, dass Sie ab sofort zu den gefragten Fachkräften des Landes gehören. Sie sind die Besten in ganz Baden-Württemberg!“

Zahl der neuen Lehrverträge 5,2 Prozent über Vorjahresniveau - Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt ist weiterhin positiv: 493 Frauen und 1.683 Männer haben sich (Stand: 31. Oktober 2019) in diesem Jahr für eine Ausbildung im Handwerk entschieden. Sie haben einen Lehrvertrag bei einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterschrieben und beginnen somit ihre berufliche Karriere bei der „Wirtschaftsmacht von nebenan“. Die insgesamt 2.176 neu abgeschlossenen Lehrverträge – 108 mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr – bedeuten ein Plus von 5,2 Prozent.

Die Landesregierung hat heute ihren Entwurf für den neuen Doppelhaushalt 2020/2021 in den Landtag eingebracht. In einer ersten Bewertung sieht der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT)  Positives wie die Verlängerung der Zukunftsinitiative Handwerk 2025, aber auch Versäumnisse wie die fehlende Meisterprämie und die Streichung der Digitalisierungsprämie. „Es ist gut, dass das Land in den vergangenen Jahren solide gewirtschaftet hat. Angesichts der Steuerschätzung, wonach Baden-Württemberg zwei Milliarden mehr für den Doppelhaushalt erwarten kann, ist aber enttäuschend, dass die Ministerin in ihrer Aufzählung der geplanten politischen Schwerpunkte mit keinem Wort die Wirtschaft erwähnt – wo sie doch selbst deren herausragende Bedeutung für Baden-Württemberg betont hat“, kritisiert Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold die Aussagen von Finanzministerin Sitzmann.  Denn das Wirtschaftsministerium hat tatsächlich richtige Schwerpunkte gesetzt. So soll die Zukunftsinitiative „Handwerk 2025“ in den kommenden beiden Jahren fortgesetzt werden.

Kurz nach dem offiziellen Start des Ausbildungsjahres am 1. September dieses Jahres konnte noch rund ein Drittel der Handwerksbetriebe in Baden-Württemberg nicht alle Ausbildungsstellen besetzen. Dies ergab jetzt eine Umfrage des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT). Besonders auffällig: Viele Betriebe würden zwar gerne ausbilden, finden aber nicht die passenden Bewerber. Gut jeder dritte Betrieb im Land (34%) bildete im Herbst 2019 aus. 2016 - als eine vergleichbare Umfrage zum letzten Mal durchgeführt wurde - lag der Anteil der Ausbildungsbetriebe mit 40 Prozent noch deutlich höher. „Diese Zahlen können uns nicht zufrieden stellen. Denn häufig ist das Nicht-Ausbilden keine bewusste Entscheidung des Betriebs, sondern es fehlen schlicht die geeigneten Bewerber. Die Betriebe bilden also unfreiwillig nicht aus. Hierfür gibt es unterschiedliche Gründe: von der regionalen Verteilung der Betriebe, falschen Vorstellungen über Berufe bis hin zur unzureichenden schulischen Qualifikation“, sagt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold.

Nachrichten, Tipps und Hinweise für Handwerk, Handel und Gewerbe

Nachrichten für den Handwerker aus Berufswelt, Wirtschaft und Politik. Tipps und Hinweise zu neuen Gesetzen und Arbeitsvorschriften. Täglich aktuell.

Lesen Sie hier, was täglich in Wirtschaft und Politik passiert und Handwerk und Gewerbe interessiert. Nachrichten aus der Bundespolitik, aus Landesparlamenten oder Kommunen und Themen und Berichte aus der Wirschaft. Dazu Verbandsnachrichten, News der Gewerkschaften und aus den Sozialen Bereichen.

Lesen Sie hier Kommentare und Meinungen zu aktuellen Themen des Tages aus Handwerk, Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft.

Handwerker des Monats - sehen und lesen Sie die Erfolgsgeschichten von Meistern, Gessellen und Azubis, die in Ihren Gewerken Bestleistungen aufgestellt haben. Bundes- und Landessieger, Europa- und Weltmeister in Ihren Gewerken.

Aktuelle Berichte und Informationen zu Themen " Gesundheit im Beruf " - " Gesundheitsvorsorge in Betrieben " - " Berufskrankheiten und Tipps zur Prävention und Heilung. "

Artikel, Themen, Tipps für den Betrieb und Betriebsinhaber rund um Finanzen, Steuern und Recht. Was der Handwerksmeister wissen muss, wenn es um Vertragsrecht, Leistung und Gewährleistung geht, erfahren Leser hier. Wenn Sie einen Anwalt oder einen Steuerberater suchen - klicken Sie hier

Alles zum Thema Ausbildung, Fort-und Weiterbildung. Hinweise und Termine zu Meisterkursen. Neue Jobs, Arbeitsangebote und Stellenausschreibungen.

Das Kommunikations-Netzwerk des Handwerks in den handwerkernachrichten.
Handwerker und Ausführende gewerblicher Berufe können hier miteinander Austausch zu beruflichen Themen nehmen. Vorraussetung ist, das Sie auf dieser Webseite registriert sind ( kostenlos) und sich zum Austauch einloggen. Dann können Sie in diese Rubrik Ihre Beiträge posten.

Handwerk worldwide - news for Craftsmen, small business and more. - Here you can read about themes, that will interest "handwerker" and craftsmen all over the world. Work, mashines, materials, cost, seminars, new methods and procedures and many other points of interest. Read also the german version of handwerkernachrichten.com

Meisterfunk - Nachrichten zum Hören. Statements, Ansprachen und Interviews.

Hier finden Sie Hinweise und Angaben zu Tagungscentren, Schulungscentren oder Unterkunftsnachweise von Handwerkskammern, Architekten- und Ingenieurskammern, Berufsverbänden, Kirchen oder öffentlichen Anbietern.

Hier finden Sie Veranstaltungen zu den Themen " Lehre, Ausbildung, Studium " - Informationen für Schüler, Studenten und Lehrer. Aussender sind u.a. Handwerkskammern, IHK's und Handelskammern sowie Messen und Bildungsmessenveranstalter.

Marken, Produkte & Innovation -  Marken und Bemerkenswertes - Unternehmen und Tester berichten. Was brauchen Sie für Ihren Beruf? Im der Rubrik Gewerke-News finden Sie Informationen zu Leistungen und Angeboten von Herstellern und Dienstleistern zielgenau für jedes Gewerbe. Dazu Testberichte von unabhängigen Produkttestern aus Handwerk und Gewerbe.

Linktipps - Anbieter, die wir empfehlen:

 

Nachrichten für das Bauhandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Bauhandwerk( auch Glas + Metall ).

 

Nachrichten für das Elektrohandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Elektrohandwerk.

Nachrichten für das Friseurhandwerk. Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Friseurhandwerk, Kosmetik und Nagelstudios.

Hier finden Sie Produkte & Leistungen für das Fleischerhandwerk.

Hier finden Sie Produkte & Leistungen für das Galabauhandwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Holzhandwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das KFZ - Handwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das SHK - Handwerk.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das Malerhandwerk.

Hier finden Sie Produkte & Leistungen für das Gesundheitshandwerk - oder handwerksähnliche Tätigkeiten rund um die Themen Gesundheit, Kosmetik, Schönheit, Fitness.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für Augenoptiker und Hörakustiker.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für Fotografen.

Hier finden Sie Anbieter,Produkte & Leistungen für das Gastgewerbe.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für landwirtschaftliche Betriebe.

Hier finden Sie Anbieter, Produkte & Leistungen für das gesamte Handwerk.

 

Informationen und Produkt-News aus der Nanotechnologie.

Ein Klassifizierungssystem für optimale Produktsuche.

Hier finden Sie Anbieter und ihre Kataloge - ansehen und bestellen über das Internet.

Markenclub für Produkte & Innovation -  Marken und Bemerkenswertes - Unternehmen und Tester berichten. Was brauchen Sie für Ihren Beruf? Im Markenclub finden Sie Informationen zu Leistungen und Angeboten von Herstellern und Dienstleistern zielgenau für jedes Gewerbe. Dazu Testberichte von unabhängigen Produkttestern aus Handwerk und Gewerbe. Wer ins Forum schreiben will, bitte zuvor registrieren und dann mit den neuen Zugangsdaten einloggen. Bitte nur sachliche Berichte zu Produkten und Leistungen veröffentlichen. Danke.

 

Zeigen Sie Ihr Profil - kostenlos in den handwerkernachrichten und im gesamten web!

Hallo liebe Mitglieder der handwerkernachrichten, hier erhalten Sie eine Übersicht über die Top-Themen der Woche aus Handwerk, Handel und Politik. Dazu wertvolle Tipps für den Arbeitsalltag und für die Freizeit.

Wenn Sie als Mitglied angemeldet sind, gelangen Sie direkt zu den Beiträgen. >>>>ANMELDEN

Möchten Sie gern auf die Rubrik zugreifen, sind aber noch nicht registriert, so können Sie das hier dauerhaft kostenfrei machen >>>> REGISTRIEREN

 

Info - wie erhalte ich den Newsletter :

Newsletter für Unternehmer aus Handwerk und Gewerbe - immer aktuell informiert.

 

 

Beste Grüsse

Ihre handwerkernachrichten-Redaktion

PS. Sind Ihre Daten noch aktuell? Haben Sie eine neue Mailadresse , Telefonnummer oder Webseite -  dann ändern Sie diese bitte jetzt oder bei Ihrem nächsten Login.  - Danke.

 
 
 
 
 
 
feed-image RSS